Dienstag, 6. März 2012

[Krähennest] ►Sturmkönige fliegen nach Hollywood!



Bild-Quelle: Blog von Kai Meyer
Das Wunderland der lieben Sabatea hat seinem Namen wieder ein Mal alle Ehre gemacht! Dort habe ich nämlich heute morgen entdeckt, dass laut Blog des Autors eine meiner absoluten Lieblings-Trilogien verfilmt werden soll: Kai Meyers "Die Sturmkönige" packen ihre fliegenden Teppiche und steuern Hollywood an ! Offenbar hat Oliver Scholl, der schon an Filmen wie Independence Day oder Stargate mitgewirkt hat, die Rechte daran gekauft und freut sich schon darauf, den Stoff umsetzen zu können:

„Die Welt, die Kai Meyer in der Trilogie zum Leben erweckt, ist sehr filmisch. Die dramatische Geschichte wird bei aller Action von menschlichen Sehnsüchten getragen und bietet eine erstklassige Basis für eine epische Leinwand-Trilogie. Eine plausible Mischung aus Mad-Max-Endzeit, DER DIEB VON BAGDAD und dem HERRN DER RINGE.“ (Oliver Scholl)

Es wäre einfach Wahnsinn, wenn diese Bücher in hoffentlich nicht all zu ferner Zukunft verfilmt werden würden! Wer die Reihe kennt, wird Herr Scholl und mir bestimmt zustimmen, dass "Die Sturmkönige" Leinwand-Potenzial hat. Und wer sie nicht kennt, der sollte das schleunigst ändern .



Kai Meyer - Die Sturmkönige: Dschinnland
Vor 50 Jahren geriet die Magie außer Kontrolle und wandte sich gegen die Menschen. Aus den Wüsten kamen die Dschinne und brachten Tod und Vernichtung. Jetzt beherrschen fantastische Kreaturen die Einöde zwischen Samarkand und Bagdad. Nur todesmutige Schmuggler wie Tarik al-Jamal mit ihren fliegenden Teppichen wagen sich durch das Dschinnland. Bis Tariks Geliebte Maryam dort draußen ums Leben kommt. Seither besteht Feindschaft zwischen ihm und seinem jüngeren Bruder Junis. Denn auch Junis liebte das Mädchen und gibt seinem Bruder die Schuld an ihrem Tod.
Dann aber bezirzt die entflohene Palastsklavin Sabatea Junis, sie auf den geheimen Routen aus Samarkand in die Kalifenstadt zu begleiten. Durch ein Land, in dem keine Naturgesetze mehr gelten, in dem die Dschinne turmhohe Monumente aus Toten errichten und Wesen aus einer anderen Welt ganze Städte ausradiert haben. Tarik beschließt, die beiden zu beschützen- auch gegen Junis Willen. Gejagt von Dschinnhorden durchqueren sie das Reich von Tausendundeiner Nacht. Während aus den arabischen Wüsten ein riesiges Dschinnheer gen Bagdad marschiert, müssen die verfeindeten Brüder ihren Hass überwinden und den Lockungen Sabateas widerstehen- denn das Mädchen hat ein Geheimnis, das ihnen allen den Tod bringen könnte...


Kommentare:

  1. Hey.

    Also ich habe die Bücher auch gelesen und bin ein riesen Fan von diesen Büchern. Es wäre super wenn die Bücher verfilmt werden, da kann ich nur zustimmen. Die haben echt potenzial.

    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz meine Meinung :o) Wenn ich allein an das Wettrennen ganz am Anfang des ersten Teils denke, bekomme ich Gänsehaut! Ich hoffe wirklich, dass es zu einer Umsetzung kommt.

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  2. Uh, da freue ich mich aber! :D
    Hoffentlich wird das auch umgesetzt...
    LG
    Livi
    achja, würde mich freuen wenn du (siehe mein neuer Post) Ratschläge der Verbesserung für mich hättest! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch, dass die Rechte nicht nur einfach mal provisorisch gekauft wurden. Das wäre... Mäh -.-

      Ich seh mir den Post morgen an, jetzt sollte ich (eigentlich *pfeif*) noch etwas Lernen.

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  3. haha geht mir auch so. :D
    man, ich fühle mich hier so zuhause dass ich immer zufaällig *hust* vorbeischneie und den ärgerlichen blick des physikbuches ignoriere :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir keiner Schuld bewusst *g*

      Löschen