Mittwoch, 14. März 2012

[Teichgeflüster] ► BlogLovin



Follow Seitenteich

In Ami Li Misakis Hybrid Library habe ich gestern entdeckt, dass Google Friend Connect offenbar bald nur noch eingeschränkt (nämlich den Nutzern von blogger.com) zur Verfügung stehen wird. Ich weiß nicht, ob das nur für das Anbringen des Connect-Widgets gilt, oder ganz allgemein für dessen Benutzung und genauere Informationen finden sich natürlich nicht. Deshalb habe ich mich ganz spontan bei BlogLovin angemeldet und bin damit hoffentlich auch in Zukunft für jeden abonierbar, der sich meinem GeQuake gerne das ein oder andere Mal aussetzen möchte. Ich kannte diese Plattform bisher noch nicht, aber bisher gefällt sie mir mit ihrer einfachen Bedienung und dem übersichtlichen Aufbau ziemlich gut. Allein schon, weil sich in der Follow-Liste dort auch WordPress-Blogs einfügen lassen. Sehr praktisch ..


Kommentare:

  1. Hm. Dieser Plattform begegnet man neuerdings ja an allen Ecken. Vielleicht sollte ich mich auch mal langsam platttreten lassen und mich dort anmelden. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte sie bis gestern ehrlich gesagt überhaupt nicht ^^" Ist für mich ganz praktisch, weil ich irgendwie auf immer mehr Blogs auf Wordpress oder anderen eigenen Seiten stoße. Ich finde die Seite auch viel übersichtlicher als z.B. die Follow-Liste von Blogspot. Also ja, du solltest dich anmelden ;o)

      Löschen
  2. Ja, blödes Google Friend Connect :( Ich bin auch gleich zu Bloglovin' gewechselt obwohl ich das Gefühl habe, dass da nicht so viel los ist bis jetzt. Mal sehen, ob sich das noch ändern wird. Übrigens folge ich deinem Blog da doch gleich mal :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie viel da los ist, kann ich schwer einschätzen. Von den Blogs, die ich verfolge, sind bisher leider auch nur recht wenige dort zu finden. Aber vielleicht ändert sich das noch.
      Das freut mich :) Deinen Follow-Button musste ich erstmal suchen, so unauffällig hast du ihn platziert ;o) Aber es freut mich, dass du dort auch gemeldet bist und ich neue Beiträge von dir gemeldet bekomme.

      Löschen
  3. okayyy...dummes googleding o.o
    gute idee, das mit bloglovin. sorry meine shifttaste gibt grad den geist auf^^ naja. egal das ist jetzt nicht so wichtig. ich kann keine smileys machen .heul. denk dir hier einen smiley hin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Smileys denke ich mir einfach dazu! Gute Besserung an deine Tastatur, nicht-funktionierende Tasten sind böse ôo

      Löschen
  4. Ich nutze Bloglovin schon seit einigen Monaten - es ist einfach und übersichtlich. Praktisch finde ich auch, das ich so alle möglichen Blogs verfolgen kann, auch wenn sich der Betreiber selbst da gar nicht angemeldet hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann auch Blogs verfolgen, deren Betreiber nicht auf Bloglovin sind? Cool, das wusste ich nicht. Sobald ich wieder etwas mehr Zeit habe, muss ich mir das Ganze nochmal etwas genauer anschauen. Das werden ja immer mehr Vorteile :D

      Löschen
    2. Das habe ich auch erst vor einigen Wochen herausgefunden und mittlerweile verfolge ich fast alle Blogs nur noch darüber.
      Einfach auf Benutzerkonto > Verwalte Abonnements > Blog hinzufügen.

      Funktioniert mit Wordpress, Blogger und denen, die auf eigener Domain laufen.
      Nur bei Blogs, die bei Blog.de sind, hat es nicht geklappt, die findet er nicht. Aber das sind bei mir eh nur zwei Blogs, bei denen ich sowieso nur selten reinschaue.

      Ich finde es sehr praktisch, jetzt habe ich alles auf einer übersichtlichen Seite.

      Löschen
    3. Ich habe die Einstellung gefunden, vielen Dank für den Tip!

      Löschen
  5. Ja, ich musste auch auf Bloglovin umsteigen . . . uns WordPressler hat Google ja gekündet . . . leider ist auf Bloglovin noch nicht wirklich viel los und so bin ich von etwas über 130 Google Friend Connect-Leser auf 9 Bloglovin-Follower gefallen . . . Klar sind das nur die Zahlen, die man sieht, aber das interessiert ja die Verlage . . .

    lG Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst wegen Rezi-Exemplaren? In dem Bereich kenne ich mich nicht sehr gut aus, aber ich kann mir schon vorstellen dass Verlage Bücher nicht gerne an "Ich werde von 9 Leuten verfolgt"-Blogs schicken. Aber kommt es denen nicht auch darauf an, auf welchen "großenb" Plattformen wie Amazon, Lovelybooks etc. man noch eröffentlicht?
      Ich hoffe auch, dass die Nutzung von Bloglovin noch zunimmt. Ich warte mal ab wie es aussieht, wenn Google erst abegschaltet ist. Weißt du zufällig, wann die Umstellung erfolgen soll?

      Löschen
    2. Also die Nicht-Blogger haben GFC schon seit dem 2. März nicht mehr. Irgendwo habe ich gelesen, dass es GFC bald für alle nicht mehr gibt, dann ist das Problem für uns wohl wieder gelöst, da dann alle auf etwas anderes umsteigen müssen. Jetzt ist halt das Problem, dass wir Nicht-Blogger einfach auf der Bloggerliste nicht mehr auftauchen und das wohl viele erst mal gar nicht realisieren.
      Ich folge dir doch gleich auch mal via Bloglovin. Ich musste aber feststellen, dass das nicht wirklich viele tun, da man sich da einen Account holen muss. Ich habe nun für meinen Blog noch eine Fanseite auf Facebook erstellt, da sind ja die meisten dabei. Mal schauen . . .

      Ja, zum Beispiel wegen Rezi-Exemplaren. Obwohl ich nicht viele anfrage, bin ich doch froh, so ein bisschen Geld zu sparen und vielleicht auch das eine oder andere Buch zu entdecken, das ich sonst nicht gelesen habe. Wenn ich einen Verlag anfrage, wollen sie immer wissen, wie viele regelmässige Leser mein Blog hat . . . und natürlich auch, wo die Rezensionen sonst noch zu finden sind.

      lG Favola

      Löschen
  6. Ich finde BlogLovin ganz unabhängig vom GFC-Problem (das ich aber wirklich eine Frechheit finde, das mal eben von null auf nichts komplett abzuschalten) sehr praktisch. Ich kann auch Blogs die unabhängig von Wordpress, Blogger und Co. auf eigenen Seiten laufen verfolgen. Und für mich mit meinem ewigen Zeitproblem ist es ein segen, nach un/gelesenen Beiträgen sortieren zu können.

    Aber du hast schon Recht. Ich habe auch das Gefühl, das diese Plattform zumindest hierzulande noch schwer in den Kinderschuhen steckt. Wenn ich sehe, dass die richtig großen und beliebten Blogs nur auf 20 Verfolger kommen, dann ist das schon bitter. Das sind bestimmt keine Zahlen, die Verlage vorgelegt bekommen möchten.

    Wenn ich mal ganz neugierig fragen darf: Fragst du dann bei Verlagen direkt nach bestimmten Büchern, die dich interessieren? Oder allgemein à la "Haben Sie gerade Reziexemplare zu vergeben?"

    Wenn GFC wirklich komplett abgeschaltet wird, dann wird Bloglovin sich vielleicht doch noch durchsetzen. Bei dem was ich bisher gesehen habe, ist das (gerade wenn man kein Facebook hat) die praktischste und einfachste Lösung. Anmeldung geht ja auch super schnell :) Ich werde weiter fleißig Werbung machen und das Beste hoffen ;-)

    lG zurück

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Bloglovin eigentlich auch ganz praktisch und schön übersichtlich. Genau wie du sagt mir das mit den "noch-nicht-gelesenen-Artikeln" sehr zu. Und ich hoffe schon, dass sich Bloglovin auch bei uns noch ein bisschen durchsetzen kann.

      Ja, ich habe das so gemacht mit dem Anfragen. Ich bin ja noch nicht wirklich lange mit dabei, aber ich habe einfach einen Verlag angeschrieben, mich und meinen Blog kurz vorgestellt und begründet, warum ich genau dieses Buch gerne als Reziexemplar hätte. Ich habe mit meiner kleinen TOchter (und bald sind es ja dann zwei Kinder), nicht so viele Zeit, dass ich einfach auf gut Glück mal für irgend etwas anfrage. Die Zeit ist mir dann zu schade, dass ich mich durch Bücher kämpfen muss, die ich nicht so prickelnd finde. Aber ich habe natürlich auch schon einige Absagen bekommen oder weil das Kontingent ausgeschlpft war, wurde mir ein anderes Buch angeboten. Da habe ich mich dann auch erst genauer über das Buch informiert und erst zugesagt, wenn es mich wirklich interessiert. Letzthin habe ich dann noch ein zweites Buch einfach so mitgeschickt bekommen, aber da bin ich dann ehrlich und das steht länger auf der Warteliste als die, die ich angefragt habe.

      lG Favola

      Löschen
    2. Oh, bald zwei Mini-Favolas? Herzlichen Glückwunsch! Da bleibt dann natürlich nicht mehr ganz so viel Lesezeit, aber ich denke das ist es wert :D
      Ja, genau so geht es mir auch. Kinder habe ich zwar noch keine, aber dafür kostet mich das Studium einiges an Zeit und in dem (für meine Verhältnisse mickrigen) bisschen, was ich übrig habe, möchte ich auch nicht "irgendetwas" lesen müssen. Mal ganz davon abgesehen, dass mein SuB schon groß genug ist ;-) Für dieses Jahr habe ich mir fest vorgenommen erst einmal "Altlasten" abzubauen.

      lG

      Löschen
  7. Hmm, sehr komisches Ding. Als ich eben da mal schaute sprangen mir nur Mode-, Fashion- und Trendblogs ins Auge. Irgendwie abschreckend! ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komischerweise scheinen diese Blogs mehr regelmäßige Leser zu haben, als die Literaturblogs ;) Aber du kannst nach Kategorien filtern und dann zeigt es dir so unnötiges Zeug wie Kleidung und Trends gar nicht mehr an ^^

      Löschen