Sonntag, 5. Januar 2014

[geChallenget] ► AAdS:Reloaded, Act V



Bevor hier das große Challenge-Gequake startet, wünsche ich euch erst einmal natürlich ein wunderschönes neues Jahr! Ich hoffe, ihr seit gut in 2014 gehüpft und auf euch wartet ein Jahr voller Spannung, Spiel und Schokolade Bücher! Ich war auf Urlaubs-Reise durch Japan unterwegs, hatte das wohl ungewöhnlichste Silvester meines Lebens und bin gestern erst zurückgekommen. Deshalb kommt hier gerade auch alles ein bisschen später, aber so untypisch ist das ja nicht für mich *hust* Den Dezember kann ich Challenge-technisch auch kurz und knapp abhaken: Pflicht erfüllt, Kür gar nicht erst in Angriff genommen. Ich war nach "Die Geschworene" dermaßen geschafft - mal ehrlich, als Lektor hätte ich das Handtuch geworfen bei dem Schreibstil! - dass ich mich zu keinem Alt-SuBling mehr aufraffen konnte. Also habe ich mich schön gemütlich auf meinem Sieg über George D. Green ausgeruht - und es war ein unerwarteter, dafür aber umso glorreicherer Sieg! - und alles Weitere auf den Januar verschoben. Diesen Monat darf ich "Beim Leben meiner Schwester" von Jodi Picoult lesen. Ich bin gespannt: bei dieser Autorin weiß ich nie, ob mich Top oder Voll-Flop erwarten. Weil die Autorin für mich aber bereits erforschtes Terrain ist, möchte ich die Zusatz-Aufgabe dem Start ins Neue widmen:
"Frohes Neues allerseits! Lies ein Buch vom Alt-SuB, das für dich etwas Neues bereit hält: Neues Genre, neuer Autor, neues Thema, neue Reihe etc."
Ich hoffe, dass da für jeden etwas auf dem Alt-SuB dümpelt und wünsche euch einen schönen (Lese-)start ins neue Jahr!
Wie immer dürft ihr mir auch gerne - falls noch nicht geschehen, danke an alle Rückmeldungen! - euren Kurs im letzten Monat posten oder mailen und zur Teilnehmerliste geht es *hier*.


Kommentare:

  1. Ich hab ein Sachbuch vom Alt-SUB gezogen:

    Berryman u.a. - Psychologie

    Das liegt schon EWIG auf dem SUB. Gut, dass es endlich runterkommt :)
    Dazu möchte ich folgendes Buch lesen:

    Ahmad, Jamil - Der Weg des Falken

    Ich habe noch nie etwas von einem pakistanischen Autoren gelesen habe. Von dem hier sowieso nicht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sachbücher hatten bei mir auch immer die Eigenschaft, eewig auf dem SuB zu dümpeln. Deshlab gibt es da inzwischen für mich nur noch Uni-Bücher und privat bleibe ich bei Unterhaltungslektüre. ... Okay, die dümpelt teilweise auch nicht kürzer im SuB-Sumpf xD

      Von einem pakistanischen Autor habe ich glaube ich auch noch nie etwas gelesen. Wünsche dir dir viel Spaß mit dem Buch!

      Löschen
    2. Uah! Ich hab die Bücher schon so lange durch, war aber immer zu faul, das letzte zu rezensieren... Jetzt aber:

      http://www.blogigo.de/jaris_buechergebrabbel/Kurzgebrabbel-Julia-C.-Berryman/1214/

      &

      http://www.blogigo.de/jaris_buechergebrabbel/Rezension-Jamil-Ahmad-Der-Weg-des-Falken/1212/

      Löschen
    3. Du rezensierst schneller, als ich den Blog-Feed aufarbeiten kann ;-)
      Danke für die Links!

      Löschen
  2. Diesen Monat kann ich mal das totale Desaster vermelden:

    *hust* nichts gelesen *hust*

    ... das heißt, das stimmt ganz so auch nicht. Ich habe sogar recht viel gelesen, nur leider rein gar nichts vom Alt-SuB. Ich gelobe Besserung fürs neue Jahr und wünsche dir auch gleich mal ein gutes und gesundes selbiges! :-D

    Für Januar hat mir random.org "Die Unperfekten" von Tom Rachman zugelost. So wirklich random ist das Maschinchen aber irgendwie auch nicht. Es dümpelt immer nur am vorderen oder hinteren Ende der Liste rum. Ich hab's diesmal noch ein paar mal laufen lassen und immer wurden Zahlen vom Anfang oder Ende der Liste gezogen. Aus der Mitte picke ich nur immer selbst meine Zusatzbücher raus ... komisch.

    Das Monatsthema ist ja diesmal wirklich leicht zu erfüllen. Hauptsache man kennt den Autor noch nicht, oder? Nichts leichter als das :-D

    Liebe Grüße fireez

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Nichts" ist ja immer relativ ;-) Und vermutlich hast du im Dezember insgesamt sogar mehr vom SuB gelesen, als ich. Solange dann noch die guten Vorsätze fürs neue Jahr da sind, kriegst du von mir auch bestimmt nicht auf die Finger ^^
      Danke, das wünsche ich dir auch!

      Nicht? Ich habe noch nicht oft damit gezogen. Ich ziehe mein Buch entweder per Bookcook oder mit einem Software-Programm, mit dem ich für die Uni arbeite und das ziemlich zufällige Zufallsverteilungen kann :)

      Jap, das reicht als Kriterium völlig aus :) Ich muss es euch zum Start ins neue Jahr auch mal einfach machen ^^

      Viel Erfolg im Januar und immer schön an die guten Vorsätze denken ;-)

      Liebe Grüße,
      Kermit

      Löschen
    2. Zusatzbuch ist schon gelesen: "Wenn ich bleibe" von Gayle Forman". Jetzt muss ich nur noch das geloste Buch lesen, aber da bin ich auch recht zuversichtlich. Immerhin liegt es schon seit Tagen neben meinem Bett und lacht mich an ;-)

      Und jaaa, meine Vorsätze fürs neue Jahr sind natürlich nur die besten. *g*

      LG fireez

      Löschen
    3. Wenn das kein guter Start ins neue Jahr ist! Ich schließe mich an: Zusatzbuch ist abgehakt, nur das Zufallsbuch... Aber der Monat hat ja noch ein paar Tage und wir starten bestimmt mit einer Runde Lose für alle *tschakka*
      "Wenn ich bleibe" schwimmt auch schon ewig in meinem Wunschbrunnen. Hat dir das Buch gefallen? Gayle Forman hat irgendwie auch gefühlt jeder außer mir gelesen und für gut befunden.

      LG Fröschlein

      Löschen
  3. Willkommen zurück :)
    Ich hab von Beim Leben meiner Schwester zuerst den kitschigen Film gesehen und dann das Buch gelesen. Krasses Ende! Fand die Botschaft dahinter jetzt auch nicht unbedingt die Beste :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Den Film kenne ich noch nicht. Habe das Buch inzwischen angefangen und die ersten Kapitel lesen sich schonmal super. Auf das Ende bin ich hier wirklich, wirklich gespannt. Davon waren glaube ich ziemlich viele enttäuscht und ich mache inzwischen einen weiten, weiten Bogen um jegliche Rezensionen. Da möchte ich mich wirklich nicht spoilern lassen.

      Löschen
    2. Bin mal gespannt was du sagst!

      Löschen
    3. Ich habe inzwischen knapp die Hälfte gelesen und bin schwer begeistert. Nicht ganz so genial wie "Neunzehn Minuten", aber mir gefällt es bisher richtig gut. Nur über das Ende mag ich gar nicht spekulieren... Meine Position schwankt irgendwie auch von Kapitel zu Kapitel und ich bin wirklich gespannt ob und wie sich Frau Picoult aus dieser Zwickmühle herausschreibt.

      Löschen
  4. Dir auch einen gutes neues Jahr. Ich war im Dezember bei keiner der Aufgaben erfolgreich. Hatte aber auch echt dicke Bücher gelost bekommen. Für Januar habe ich nun Die mit dem Werwolf tanzt gezogen und für die Bonus Aufgabe suche ich mir wohl das erste Buch der Midnighters Reihe aus, die liegt nämlich komplett auf meinem AltSUB. ich bin auch gespannt ob ich mal wieder mehr Bucher vom AltSUB lesen werde als ich neue kaufe, allerdings sind schon zwei Bücher bestellt, aber der Monat wird zeigen wie es so läuft.
    Liebe Grüße ANNA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anna,

      Irgendwie war der Dezember kein Monat für den Alt-SuB. Ich habe vom Zufallsbuch abgesehen auch ausschließlich zu brandneu bis relativ neu gekauften Büchern gegriffen. 2014 ist schließlich auch noch ein Jahr :D
      Deine Bücher für den Januar klingen auf alle Fälle gut. Habe von beiden schon gehört und schleiche auch immer mal wieder drum herum. Ich habe mir aber vorgenommen, erst einmal meine gefühlten zweitausend angefangenen Reihen bzw. meine Reihen auf dem SuB zu beenden
      Wie du so schön sagst: Mal sehen, wie das läuft.

      Ich wünsche dir auf alle Fälle viel Spaß beim Lesen und einen schönen Start ins neue (Lese-)Jahr!

      Löschen
  5. Hach, das müsste ja schon eher zu schaffen sein *g*

    Ich wünsche dir ein tolles neues Jahr und viele schöne und unvergessliche Momente in 2014! Mit Silvester hat das ja schon super begonnen - hört sich nach einer schönen Zeit an, die du da hattest und noch hast :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Januar-Monatsaufgabe ist hoffentlich wirklich gut machbar :) Irgendetwas "Neues" gibt es doch in jedem Buch ^^

      Dankeschön, das wünsche ich dir auch!
      Mein Silvester war wirklich ungewöhnlich, aber toll. Hoffentlich bist du auch gut und bruchfrei ins neue Jahr gerutscht. Mögen dich wunderschöne (Lese-)Stunden erwarten :)

      Löschen
  6. Hallo Fröschlein,
    schön, dass Du Japan so genießen kannst und auch dir ein frohes neues Jahr. Im Dezember habe ich lediglich mein Zufallsgenerator-Buch "Die Teufelshaube" gelesen. Aber dazu dann noch zwei weitere Alt-SuB-Bücher.
    Für den Januar hat mir die Glücksfee "Menschenkind" zu erdacht. Und für die Zusatzaufgabe werde ich eine neue Reihe beginnen: Camilla Läckberg mit ihrer Fjällbacka-Reihe.
    Alt-SuB-Stand zum 01.01.2014: 665. Mühsam, aber es wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Ja, es wirklich toll hier und ich bin fleißig am Erfahrungen und Kalorien sammeln :)

      Und was heißt "lediglich", darum geht es ja schließlich :) Ich hätte an deiner Stelle vermutlich zugegeben längst das Abbau-Handtuch geworfen ^^"
      Camilla Läckberg sagt mir etwas, aber gelesen habe ich von ihr noch nichts. Viel Spaß damit und ein schönes (Abbau-)Jahr 2014 :)

      Löschen
  7. Hallo Kermit,

    da hatte ich für den Januar so ein kurzes Büchlein gezogen, aber mehr als das habe ich auch leider nicht gelesen (zumindest nicht vom Alt-SuB ;-) ). Gekauft habe ich glücklicherweise gar nichts, somit hat es zumindest bei Plus-Minus noch geklappt. Für den Januar kannst du also zwei Häkchen und zwei Kreuzchen bei mir eintragen.

    Immerhin habe ich noch ein Buch vom Alt-SuB ungelesen aussortiert, sodass mein neuer Alt-SuB-Stand 161 beträgt.

    Für den Februar habe ich ein recht interessantes Buch gezogen: "Die Ludwig-Verschwörung von Oliver Pötzsch über den Tod von Ludwig II. Mal sehen, wie das ist ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ariana,

      Mir ging es im Januar genau wie dir. "Nur" ein Alt-SuB-Buch gelesen, dafür aber auch nix gekauft ^^ Positive Bilanz *tschakka*

      Ist das ein Roman oder ein "normales" Geschichtsbuch? Ich mag Geschichtsbücher sehr gerne, historische Romane aber witzigerweise eher weniger. Wünsche dir viel Spaß mit dem Buch, hoffentlich ist es gut recherchiert :)

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Es ist ein Roman - geht wohl darum, dass ein Antiquar in der Jetzt-Zeit ein Tagebuch von einem engen Vertrauten Ludwigs findet. Und dann gibt's natürlich Leute, die das Buch unbedingt in die Finger bekommen wollen. Mal sehen, wie's wird.

      Löschen
    3. Klingt eigentlich ganz spannend. Hoffentlich unterhält es dich gut :) Gibt es auch Auszüge aus dem Tagebuch? Falls das Buch dir gefällt, dann packe ich es eventuell auf die WuLi. Das hat mich jetzt doch neugierig gemacht ^^

      Löschen