Montag, 26. Mai 2014

[geListet] ► Quak des Monats: April 2014













Abgetaucht:



Rot wie das Meer (M.Stiefvater) Sengende Nähe (N.Singh) Kirschroter Sommer (C.Bartsch)
 
Crossed (A.Condie) Vorsicht, frisch verliebt (S.E.Phillips) Du bist mein Stern (P.Toon) Der Knochenjäger (J.Deaver) Mädchenfänger (J.Hoffman)
 
Die 7 Sünden (J.Patterson) Türkisgrüner Winter (C. Bartsch)



 ♠ Bücher: 10 (*klick mich*)
 ♠ Seiten: 4.451
 ♠ Tages-Ø: 148 Seiten
 ♠ Frosch-Ø: 4.1
 ♠ Top: Rot wie das Meer (Maggie Stiefvater)
 ♠ Flop: Türkisgrüner Winter (Carina Bartsch)




Pegelstände: 
 
♠ SuB: +13-13 = 135
AAdSChallenge:
SuBAbbauExtrem:
Wälzer: +2 >6
Weltenbummler: +1 Land | +0 Kontinente
ABC-Nachnamen: +2 >10
♠ ABC-Titel: +7 >14
♠ ABC-Vornamen: +2 >11


Geangelt:        
  1. "Reached" (Ally Condie) | Gebraucht
  2. "Das Verhängnis" (Joy Fielding) | Getauscht
  3. "Die Seelenkriegerin" (Celia Friedman) | Gekauft
  4. "Serafina" (Rachel Hartman) | Gewonnen
  5. "Der Ruf des Reihers" (Lian Hearn) | Gebraucht
  6. "Der Krieg der Zwerge" (Markus Heitz) | Geschenkt
  7. "Die Rache der Zwerge" (Markus Heitz) | Geschenkt
  8. "Das Schicksal der Zwerge" (Markus Heitz) | Geschenkt
  9. "Mädchenfänger" (Jilliane Hoffman) | Getauscht
  10. "Bleib nicht zum Frühstück" (Susan Elizabeth Phillips) | Getauscht
  11. "Tatiana und Alexander" (Paullina Simmons) | Gebraucht
  12. "Das Schwert von Avalon" (Marion Zimmer Bradley) | Gebraucht


Was tut ein Blog-Frosch, der sich bei der Vergabe von Listen-Spleen doppelt und dreifach angestellt hat, dafür aber bei der Warteschlange für Timing zu spät gekommen ist? Richtig, er serviert Ende Mai die Monatsstatistik für den April und redet sich wieder einmal ein, dass im nächsten Monat alles besser und vor allem pünktlicher wird. Wir Leser sind schließlich mit Vorstellungskraft gesegnet und deshalb tun wir jetzt einfach mal alle so, als sei heute der sechste und nicht der 26te Mai. Denn gerade der April hat eine Teichparty, den roten Teppich und Sektkorken verdient! Ich sage nur: "SIEBEN TAGE, SIEBEN BÜCHER" und ich war dabei! Es war so episch, ich bin immer noch ganz geflasht! Zugegeben, meine groß angekündigte abschließende Blogrunde bin ich immer noch nicht geschwommen (Habe ich erwähnt, dass bestimmt irgendwann alles besser und vor allem pünktlicher wird?), aber rein lesetechnisch war die Woche wirklich ein voller Erfolg: tolle Lektüre, tolle Teilnehmer, tolle Beiträge. Yay! Wer nicht selbst live dabei war, sich aber Tops und Flops meiner Bücher (Romantik, Mord und Totschlag) und drumherum noch einmal anschauen möchte, der darf das *hier* gerne tun. Auch sonst hatte ich einen tollen Lesemonat mit einem unangefochtenen Highlight: "Rot wie das Meer" war mein erstes Buch von Maggie Stiefvater und hat sich prompt ein Teichkrönchen erobert. Wow! Und dabei mag ich Pferde nicht einmal sonderlich gerne. (Buchblubb folgt) Erwähnenswert sind auch noch "Crossed" (Nicht so gut wie Band eins, aber für den Sandwichbelag der Trilogie hätte es schlimmer kommen können.) und "Du bist mein Stern" (Mal eine ganz andere Rockstar-Fangirl-Geschichte mit tollem Humor!), zu denen es aber ebenfalls in diesem oder dem nächsten Leben noch Rezensionen geben wird. Paige Toon hat mich auf alle Fälle von sich überzeugt und auch auf das Finale von Cassia&Ky bin ich sehr gespannt.

Was soll ich sagen? Ein Glück, dass ich im April so viel gelesen und ein bisschen aussortiert habe! Unter normalen Umständen hätte ich es nämlich bei all meinen Neuzugängen nie geschafft, den Pegelstand des SuB-Sumpfes konstant zu halten. Ganze zwölf Bücher hatten sich in den letzten vier einhalb Monaten angesammelt und eigentlich ist das für meine Verhältnisse gar nicht so schlecht. Das schaffe ich bei gutem Wind sonst auch gerne mal in einer Woche. Aber da ich eigentlich mit 15.000km Abstand zum heimischen Hafen überhaupt keine Bücher hätte angeln können sollen, ist ein bisschen Demut wohl trotzdem angebracht. Vom "SuB-Abbau Extrem" brauchen wir auf alle Fälle vorerst gar nicht mehr zu reden *hust* Dafür habe ich aber gleich zwei Wälzer für die Challenge anrechnen können und befinde mich damit auf Kurs. Witzigerweise dümpele ich bei der Weltenbummler-Challenge ausgerechnet in den USA. Ich bin eigentlich die mit den "Amerika reizt mich so gar nicht"-Ausrufen, aber das scheint für Bücher nicht zu gelten. Bewusst ausgesucht habe ich mir die Handlungsorte bisher nicht, aber vielleicht sollte ich das tun, wenn die Weltkarte noch ein bisschen roter werden soll.

Und im Mai? (Memo: Wir befinden uns in meiner persönlichen "Heute ist der sechste Mai!"-Seifenblase") Da wird der Teich ordentlich aufgewirbelt: Uni, Geburtstage, Uni, ME-Flohmarkt, Uni, großes Update im Bücherforum meines Vertrauens, Uni, Uni, Uni... Warum habe ich das Gefühl, dass ich nicht all zu oft zum Bloggen kommen werde? Von meiner mittlerweile zweistelligen To-Buchblubb-Liste will ich gar nicht erst anfangen... Aber  hey, stressfrei ist für Frischfische. Ich hoffe ihr hattet habt einen schönen (Lese-)Mai, bis denne!


Kommentare:

  1. Hoffentlich gibt es zu dem Paige Toon Buch noch in diesem Leben eine Rezension ;) Ich mag doch nicht so lange warten, obwohl ich ja schon weiß wie deine Wertung schlussendlich ausgefallen ist. Aber trotzdem ;)

    Hoffentlich wird es im Juni dann ein bisschen weniger stressig für dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja, die Rezensionen... Kommen noch, kommen noch! ... Irgendwann *pfeif* Irgendwie habe ich gerade einfach nicht die Ruhe, um aus meinem Zettel-Entwurfs-Stapel fertige Beiträge zu produzieren. Aber dann packe ich Paige Toon mal nach oben. Es war ja wirklich ein locker-leicht tolles Buch und da sollte mir die Rezi auch nicht so schwer fallen ^^

      Das nächste halbe Jahr wird es nochmal in sich haben, aber dann ist es geschafft :D :D :D

      Löschen
  2. Wenn dir Rot wie das Meer gut gefallen hat, dann würde ich dir aus vollster Überzeugung auch den Raven Cycle von Maggie Stiefvater empfehlen (Wen der Rabe ruft/Wer die Lilie träumt). Ich kann dir zu 99% versprechen, dass du die Bücher ebenfalls lieben wirst! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Ich habe nach "Rot wie das Meer" gleich so ziemlich alles, was von Maggie Stiefvater zu haben ist, im Wunschbrunnen versenkt ;) Ich bin gerade nur noch am Überlegen, ob ich mir die (wunderhübschen *-*) deutschen HC gönne, oder es mit den englischen TBs versuche. Aber ich möchte die Bücher auf alle Fälle lesen.
      Vielen Dank für den Tip!

      Löschen