Dienstag, 15. Juli 2014

[geLesefuttert] ► Mini-SuB: Klar zum Entern #1













Gebt mir eine Bücherliste zum Abhaken und ich visiere den siebten Froschhimmel an. Ich liebe das Aufstellen von Mini-SuBs! Vertane Lesezeit? Vielleicht. Aber Hege und Pflege meiner unzähligen Listen ist mir eine Herzensangelegenheit und mit dieser hier könnt ihr meinen geplanten Enter-Kurs verfolgen. Habt ihr schon Bücher davon gekapert? Hat es sich gelohnt, oder sollte die Durchhalte-Schokolade griffbereit sein? Über eure persönlichen Kreuze auf der Schatzkarte freue ich mich immer.



>>Zeit deines Lebens<< (C.Ahern) Die AAdS-Glücksfee im Juli: ein Workaholic und was wirklich wichtig ist im Leben. Cecelia Ahern hat einige meiner liebsten Liebesgeschichten geschrieben und ich mochte auch das weniger romantische "Vermiss mein nicht" sehr gerne. Die Chancen stehen also nicht schlecht, dass mir auch dieses Buch gefallen wird und ich bin gespannt, was die Autorin aus der Idee gemacht hat und worum es sich bei "The Gift" für den Protagonist Lou handelt. Aber warum ist das Cover denn bitteschön rot?!!

>>Incarceron<< (C.Fisher) Ich liebe-liebe-liebe die Idee hinter diesem Buch! Ein lebendes Gefängnis, geschaffen um sich der Straftäter einer ganzen Gesellschaft anzunehmen und ausgestattet mit der nötigen Intelligenz dafür. Ein Gefängnis, das ein ungeplantes Eigenleben entwickelt... Awh! Ob und wie mir die Umsetzung gefallen hat, das erfahrt ihr bald (Tatsache!) per Buchblubb.

>>Sapphique<< (C.Fisher) Das Finale der Dilogie um Finn und Claudia. (Fast) ohne Worte: *klick mich* & *klick mich* Egal ob und wie es mir gefallen wird, es sieht soo hübsch aus im Regal <3 Wer braucht schon Raumdekoration, wenn er solche Hardcover haben kann?

>>Herrin der Lüge<< (K.Meyer) AAdS-Uropa im Juli: Bitte was? Ein Roman vom Lieblingsautor, der schon mit am längsten im SuB-Sumpf dümpelt? Ja... Nein! Oder so ähnlich. Ein Historischer Roman von Kai Meyer, der schon mit am längsten im SuB-Sumpf dümpelt. Das ist so gar nicht mein Genre und das Buch hat auch noch über 800 Seiten. Angst :O Aber wenn das einer kann, dann Kai Meyer. Oder?

>>Lover at Last<< (J.R.Ward) Qhuinn und Blay, endlich! Dass wir das noch erleben dürfen :D Meine Vorfreude hat ZhadistBella/JohnXhex'sche Ausmaße und wehe, wenn die Autorin hier nicht alles aus sich herausholtschreibt. Ich lese eigentlich kein Shonen-Ai, aber Quhinn und Blay! Qhuinn und Blay!!!


Kommentare:

  1. "Wer braucht schon Raumdekoration, wenn er solche Hardcover haben kann?"

    Das unterschreib ich total! ;D

    Bei Ward bin ich bei John und Xhex hängen geblieben und bisher nicht wieder in die Reihe reingekommen... :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andere haben Bilderkunst an den Wänden, wir haben unsere gefüllten Bücherregale ^^

      John und Xhex ist kein schlechter Punkt, um bei der Reihe eine (dauerhafte) Pause einzulegen. Das Buch fand ich super und ein Handlungsstrang wurde dort ja endlich abgeschlossen. Aber seither... Naja. Story ist für Anfänger, wenn man auch einfach weiter Geld scheffeln kann ._.

      Löschen
  2. "Zeit deines Lebens" ist rot, weil es ein Weihnachtsbuch ist, spielt (ohne hier zu viel zu verraten) zu mindestens an Weihnachten, daher auch "The Gift". Ich denke jedensfalls, dass es deswegen so ausgesucht wurde, und daher finde ich es auch sehr passend. Auch wenn es ein wenig komisch neben ihren anderen Büchern aussieht. lg ANNA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! Ich habe das Buch inzwischen beendet, du spoilerst also noch :) Vielen Dank für die Erklärung, das macht Sinn :D Seit ich das Buch habe stelle ich mir diese Frage schon, weil sonst alle Bücher (bis auf eine lilane Kurzgeschichtensammlung glaube ich ?!) blau sind. Eigentlich eine nette Idee, das Buch in Weihnachtsmann-Farbe zu packen. Der deutsche Titel verrät dagegen fast schon ein bisschen zu viel.

      Löschen
  3. Incarceron. Vielleicht inspiriert mich das ja nun spontan dazu es auch zu lesen. Steht immerhin schon hier rum. *auf mein inneres Gefühl hör* Ähm .. nein, leider noch nicht. Aber vielleicht kommt das ja noch? xD

    Wegen der Gefängnis-Story-Gedöhns wollte ich es dann auch unbedingt haben und auch das Cover ist so,so,so toll. <3

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ;) Lies dann aber am besten nicht meine Rezi, sonst hat es sich das mit der inneren Stimme dann vermutlich für die nächsten paar Wochen und ich will bei dir ja keine SuB-Leichen zu verantworten haben :P

      Ja, nicht war *-*? Das Cover ist soo hübsch und der Nachfolger steht ihm in nichts nach! Echt eine Augenweide im Regal <3

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Ja, ja, Blay und Qhuinn, eine sehr süße und irgendwie auch sehr kitschige Story, aber in erster Linie sehr süß und gut gelungen. :D Viel Spaß damit!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ich fand die Geschichte aber ehrlich gesagt ziemlich furchtbar ^^" Ist wohl immer Geschmackssache und mich hat Frau Ward wirklich herbe enttäuscht. Wie viel Prozent des Buches war tatsächlich über Blay und Quhinn? 20% vielleicht? Und dann dieses ewige Saxton-Ding und ach, määäh :/ Meines war es nicht. Rezi folgt die Tage, habe mir meinen Frust schon von der Seele geschrieben ;-)

      Löschen
    2. Na das hat ja in den letzten Büchern schon immer mehr zugenommen, dass der Fokus sich nicht mehr nur auf das eine Pärchen bezieht, sondern auch die Handlungssträngen ausgebaut werden. Ich habe bei Blay und Qhuinn aber gerade nochmal geschaut und Teil 1 mit 4 Sternen und Band 2 mit 3 Sternen bewertet. Dafür mochte ich ja zum Beispiel dieses Gehabe von Xhex und John nicht! ^^

      Löschen
    3. So unterschiedlich sind die Geschmäcker ^^ Ich fand bei John und Xhex z.B. die ganzen Handlungsstränge viel besser zu einem roten Faden verbunden. Hier hatte ich irgendwie die ganze Zeit das Gefühl, das potentielle Pärchen für zukünftige Bücher eingeführt werden sollten (Assail, die Shadows etc.). Ich wüsste sonst beim besten Willen nicht, was z.B. der Sinn der Benloise-Assail-Sola Geschichte hätte sein sollen. Mir wäre es lieber, wenn Frau Ward wieder etwas kürzere Bücher schreiben würde und dafür dann getrennte Geschichten in getrennte Bände packen würde.
      Ich bin ja sehr gespannt, was uns im nächsten Band erwartet ._.

      Löschen
    4. Ja, das stimmt, sie neigte in den letzten Bänden vermehrt dazu, schon neue mögliche Pärchenkonstellationen einzuführen und mehrere Fäden im voraus zu spinnen. Der Blay+Qhuinn-Band hatte ziemlich viel anderes Zeugs mit drin.
      Mir wäre es es ja umgekehrt lieber, ich fand es in den ersten Bände immer so schade, dass die Figuren danach vom Tisch waren und kaum noch erwähnt wurden. Das war immer so ein doller Cut, man hat die doch schließlich alle ins Herz geschlossen. Die Versammlunsszenen, wenn alle im Billardzimmer halli-galli machen, sich mit Popcorn bewerfen und Ward einen auf Familienzusammenführung macht, sind ziemlich lächerlich, da wäre es mir lieber, sie würde ab und die Pärchen aus den vorangegangenen Bänden noch beleuchten. Ist aber wahrscheinlich zu viel Arbeit...

      Löschen
    5. Gerade bei Sola und Assail hätte ich mir die Szenen lieber in einem extra Buch gewünscht. Auch bei Trez hat sie schon ziemlich viel vorweg genommen, dafür dass er noch sein eigenes Buch bekommt. Mir hat es bei den ersten Bänden gut gefallen, dass man die Charaktere im Laufe des Buches (besser) kennengelernt hat. Aber du hast Recht. Dass die alten Pärchen kaum mehr erwähnt werden, das ist wirklich schade :/ Beth und Wrath bekommen ja nochmal ein Update und vielleicht haben wir Glück und die anderen bekommen auch mehr als ein "Hurra, sie leben noch" ^^

      Zu viel Arbeit ist ein guter Punkt *g* Da müsste man sich dann vielleicht überlegen, wo man mit der ganzen Geschichte noch hinmöchte und das wäre ja wirklich zu viel verlangt ;-) Mich würde wirklich interessieren, auf wie viele Bücher das ganze ursprünglich angelegt war bzw. mit welcher Handlung "Schluss" sein sollte. Ich schätze mal für jeden der Bruderschaft ein Buch? Wenn sie jetzt anfängt auch noch alle Chosen, BoBs, Shadows, Drogendealer und die ganze Glymera zu verkuppeln, dann können wir noch eine Weile weiterlesen :P

      Löschen
    6. Im Prinzip wäre das eine Never-Ending Story!! o_o Aber das Muster wird ja jetzt schon ein wenig dröge. Also ich lese immer noch gern weiter, aber man weiß ja inzwischen einfach, was passiert. Da muss vielleicht mal was innovatives her. Früher war mehr Lametta! ;D

      Löschen
    7. Frei nach dem Motto: Irgendwer lässt sich immer noch verkuppeln *lach* Ich lese auch noch gerne weiter, aber ein bisschen mehr Glitzer-Knall-Wumms wäre wirklich mal wieder nicht schlecht ^^ Wegen mir dürfte sie gerne einen finalen Band über die Bruderschaft schreiben und dann in einer neuen Reihe z.B. über die Shadows oder die Band of Bastards schreiben, Gastauftritte inklusive. Aber den Gefallen wird sie mir kaum tun ^^"

      Naja, es gibt ja noch ein oder zwei andere Reihen da draußen, auf die ich mich stürzen kann ;P (Außerdem sollte ich erstmal die beenden, die ich neben BDB noch angefangen habe *hust*)

      Löschen
    8. Hihi, ja, das ewige Reihen-Problem! Kenne das!! ;D

      Löschen