Montag, 7. Juli 2014

[geSUBsumpft] ► Die Glücksfee ist ein Engel



Vor einigen Tagen hatte ich euch ausführlichst mein Leid geklagt, weil ich unglücklicherweise bei BloggDeinBuch für ein Rezensionsexemplar von "Sapphique: Fliehen heißt leben" ausgewählt worden war. Schlecht, wenn man den ersten Band nicht besitzt und eigentlich schon dreißig von hundert Tagen Buchkauffrei erfolgreich überlebt hat. Nur gut, dass ich nicht immer auf den Froschschenkel gefallen bin. Es wurden also sämtliche Buchläden meiner Uni-Stadt abgehüpft und dabei habe ich im letzten(!) tatsächlich einen kleinen Taschenbuch-Stapel "Incarceron" entdeckt! Wann immer ich dann nicht viel zu spät dran war (also selten), habe ich nach der Uni noch kurz zwanzig Seiten im Stehen gelesen, bevor ich zum Bahnhof gesprintet bin. Ja, es darf gelacht werden. Denn wenn sie nicht gestorben ist, dann liest sie noch heute... Sollte man meinen. Aber nein, die Glücksfee hat es doch tatsächlich noch einmal so unbeschreiblich gut mit mir gemeint, dass ich immer noch fast sprachlos bin:


Morgens, halb zehn zwölf in Deutschland...

11:35 Uhr
Oh, ein Newsletter von Arvelle! ... Eigentlich sollte ich arbeiten. ... Eigentlich sollte ich auch gar nicht ans Kaufen denken. ... Ach auch egal, ein kurzer Blick hat ja noch keinem geschadet!

11:36 Uhr
HEILIGE TEICHGÖTTER, "INCARCERON" IST IM ANGEBOT!!!
*kurze Pause zur Informationsverarbeitung*
UND ICH HABE EINEN GUTSCHEIN!!! (Aber das ist eine andere Geschichte... Klickst du *hier*)

11:37 Uhr
Lunchbox ausgepackt, vorgezogenes Mittagessen zelebriert und dabei das Arvelle-Angebot nach Büchern durchstöbert, um auf die nötigen 25€ zu kommen.

12:05 Uhr
Eine halbe Stunde "In den Warenkorb" klicken später: Warenkorb mit knapp 70€ Büchern gefüllt. Verdammt.

12:30 Uhr
Eine halbe Stunde Aussortieren später: Warenkorb immer noch mit knapp 65€ gefüllt. Verdammt.  Währenddessen sank das "Incarceron"-Kontigent. Und sank. Und sank weiter... Verdammt, verdammt, verdammt!!

12:35 Uhr
Panisch weiter aussortiert und beim Stand von "Noch zwei Exemplare verfügbar" und akktuer Schnappatmung endlich die Bestellung abgeschickt.

12:36 Uhr
"Falsches Passwort". Bitte was?!! Natürlich hat die "Passwort vergessen"-Funktion gestreikt und natürlich wollte keines meiner unzähligen Passwörter funktionieren, bis ich dann endlich doch noch den richtigen Geistesblitz hatte und bestätigen konnte.

13:19 Uhr
Just-for-Fun-Klick auf den "Incarceron"-Link im Newsletter: "Es tut uns Leid, leider konnten wir die gewünschte Seite nicht finden. Eventuell ist der Artikel zur Zeit vergriffen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder lieferbar. (...) "


Wenn das kein Glück war, dann weiß ich auch nicht. Hätte ich - wie sonst üblich - erst abends meine Mails durchgesehen... Nein, das mag ich mir gar nicht vorstellen!
In diesem Sinne Yippieh, yippieh, yaaayyy:



Bei den anderen Schätzchen handelt es sich einmal um "Die Weite des Himmels" von Lian Hearn. Das ist der letzte Band aus "Der Clan der Otori", der mir noch fehlt. Ihr erinnert euch an meinen letzten Quengel-Post? Außerdem - Schicksal lässt grüßen - gab es noch die nächsten beiden Bände der Gestaltwandler-Reihe von Nalini Singh, die mir noch gefehlt haben. SIENNA UND HAWKE INKLUSIVE !!!  Hach! So macht Buchkauffrei Spaß

Und "Sapphique" will ich euch natürlich auch nicht vorenthalten. Der Schutzumschlag ist wirklich eine Augenweide! Man erkennt es hier schlecht, aber der Schlüssel hebt sich leicht ab und ist metallic-glänzend und awh . Ganz frech-froschig-fröhlich ins Bild gehüpft ist übrigens das neueste männliche Amphib in der Teichfamilie. Lieblingsspeise: Neuzugangs-Fliegen.



Kommentare:

  1. Hehe, ich hab mir von meinem 25 Euro Gutschein bei Arvelle auch "Incarceron" gegönnt :D Bin insgesamt jedoch nur bei 37 Euro gelandet, deine 65 haben mich gerade ein wenig unvorbereitet getroffen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann warst du auch bei den Schnellen dabei, Glückwunsch ^^
      Nein, nein, so viel wurde es dann (leider) doch nicht. Ich hatte nach dem ersten Aussortierennoch 65€ im Warenkorb, aber von wegen buchkauffrei und so habe ich dann noch weiter aussortiert. Ich bin bei 28€ gelandet und habe die 3€ einfach mal nicht als Buchkauf gezählt *hust* 65€ für die vier Bücher wäre dann doch ein bisschen arg teuer für MEs gewesen ;-)

      Löschen
  2. Wie immer ein reines Vergnügen, deine Posts zu lesen!! :D Da gönne ich mir doch ein *rofl*... und nochmal *rofl* ... ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ^^
      Das darfst du dir gerne gönnen ;-)

      Löschen