Mittwoch, 10. September 2014

[geLesefuttert] ► Mini-SuB: Klar zum Entern #3













Gebt mir eine Bücherliste zum Abhaken und ich visiere den siebten Froschhimmel an. Ich liebe das Aufstellen von Mini-SuBs! Vertane Lesezeit? Vielleicht. Aber Hege und Pflege meiner unzähligen Listen ist mir eine Herzensangelegenheit und mit dieser hier könnt ihr meinen geplanten Enter-Kurs verfolgen. Habt ihr schon Bücher davon gekapert? Hat es sich gelohnt, oder sollte die Durchhalte-Schokolade griffbereit sein? Über eure persönlichen Kreuze auf der Schatzkarte freue ich mich immer.



>>Alterra: Der Krieg der Kinder<< (M.Chattam) Schuldig im Sinne der Anklage ohne Antrag auf mildernde Umstände. Ehrlich, ich habe keine Ahnung, warum das Finale der Trilogie so lange ungelesen im Regal stand. Ich mochte die ersten beiden Bände sehr gerne und finde die Idee hinter "Alterra" genial und toll umgesetzt. Aber bei überzeugenden Vorgängern scheine ich eine Reihe nicht so recht loslassen zu wollen, anders kann ich es mir nicht erklären. Je länger der letzte Band subt, desto weiter kann ich schließlich den Abschied hinauszögern. Oder so ähnlich. Auf alle Fälle ist es AAdS sei Dank jetzt endlich an der Zeit herauszufinden, ob und wie Malronce geschlagen werden kann und was es mit den ganzen Verbindungen zu Matt auf sich hat. Ich habe da ja so meine Vermutungen...

>>Trigger<< (W.Dorn) Auf diesen Psychothriller freue ich mich sehr! Das Buch hat in einer Mini-Abstimmung der BT-Lesewichtel seine Konkurrenten knapp hinter sich gelassen und jetzt bin ich gespannt, ob es meine (hohen) Erwartungen erfüllen wird. Über Wulf Dorn habe ich bisher fast nur Gutes gehört und ich hoffe auf ein zumindest ansatzweise zerstörtes Nervenkostüm meinerseits!

>>Phantasmen<< (K.Meyer) Yay! Auch wenn es nicht vom Meister persönlich geschrieben worden wäre: Lest euch den Klapptext durch und dann sagt mir, ob das genial klingt, oder ob das g-e-n-i-a-l klingt?! Dass ich das Buch mit meiner liebsten Leserunden-Schwester in einer Mini-LR genießen darf, das ist dann noch die Cocktailkirsche auf dem Sahneeisbecher! Ich bin wahnsinnig gespannt, in welche Richtung das ganze geht. Fantasy? SciFi? Oder doch logische Erklärung inklusive? Hach, ich freue mich so!

>>Nocturna<< (J.-M.Nuyen) Das Buch sumpft schon eine doppelte Ewigkeit im SuB, obwohl mir Jenny-Mai Nuyens Bücher bisher ausnahmslos gut bis sehr gut gefallen haben. Ihr wisst schon: Zu wenig Zeit, zu viele Bücher wenig Zeit *hust* Deshalb habe ich die Gelegenheit beim Schopf gepackt und mich einer kleinen Leserunde im Büchertreff angeschlossen, die Mitte September starten wird. Ich freue mich auf den tollen Schreibstil der Autorin und bin gespannt, was ihrer blühenden Fantasie dieses Mal entsprungen ist.

>>Der Teufel trägt Prada<< (L.Weisberger) Vor Jahren habe ich den Film zum Buch gesehen und fand ihn soo genial! Da musste die Romanvorlage beim letzten großen Flohmarkt natürlich mit ins Körbchen. Taschenbücher zum kg-Preis kaufen macht einfach Spaß :D Zu den ganzen spannungsgeladenen Büchern auf dem Mini-SuB war mir noch nach etwas zum Lachen und deshalb muss dieses Schätzchen hier für mich ganz untypisch nicht erst ein, zwei Jahre SuBsumpfen, bevor es gelesen wird.


Kommentare:

  1. Phantasmen steht eigentlich auch auf meiner Liste! Ich bin übrigens auch ein Verfechter von Listen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann solltest du Phantasmen schnellstens runter von der Liste nehmen und lesen ^^ Bin jetzt bei der Hälfte und hach <3

      Listen sind großartig, oder? Davon kann man gar nicht genug haben!

      Löschen
  2. Freu Dich auf "Phantasmen" und "Nocturna" - beide mochte ich sehr. Dafür habe ich die Alterra-Trilogie nach Band 1 für mich abgehakt. Das war nichts für mich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Phantasmen" habe ich jetzt beendet und ich kann nur sagen: WOW! Vier Frösche mit Luft nach oben, ich bin noch am Diskutieren mit meiner LR-Freundin. Das Buch war super <3

      "Nocturna" habe ich gestern angefangen und mich gleich wieder in den Schreibstil der Autorin verliebt. Gefühlsmäßig würde ich sagen, dass mir das Buch richtig, richtig gut gefallen könnte.

      Wenn dir der erste Band von Alterra nicht gefallen hat, dann wärst du mit dem Rest bestimmt auch nicht viel glücklicher geworden. Die Protagonisten werden zwar (etwas) erwachsener, aber ich finde vom Stil und der Atmosphäre her geht es so weiter.

      Löschen