Samstag, 28. Juli 2012

[geQuakt] ► Leseoase grüßt Idealo



Wenn ich meine Zeit nicht gerade an Uni, Privatleben, Körperhygiene oder Nahrungsbeschaffung verschwenden muss, was tue ich dann? Gut kombiniert, Sherlocks: Ich lese! Was ich mir da so alles einverleibe, das könnt ihr hier ja ausgiebig verfolgen. Aber wo puste ich die Leseluftmatratze eigentlich für gewöhnlich auf? Vom Küchenstuhl über die Couch bis zur Badewanne sind die Möglichkeiten ja schier unbegrenzt. Deshalb dürft ihr heute einen kleinen Blick auf meine kleine Leseoase werfen.

Ganz uneigennützig habe ich Kamera und Kreativität aber zugegeben nicht bemüht. Denn Preisvergleich-Idealo.de (*klick mich*) hat mit seiner "Sommer-Challenge" eine sehr Leseblogfrosch-freundliche Aktion gestartet. Wo in eurer Wohnung lest ihr am liebsten? Ein Blogpost dazu und schwupps, gibt es ein Wunschbuch zugeschickt (Wie cool ist das denn bitte ?!) und in einen Kindle-Lostopf wandert man auch noch. Und weil das Ganze noch bis Anfang August läuft, lässt es sich sogar mit dem Abbau-Extrem im Juli vereinbaren. Wenn ich da nicht den Hauch von Schicksal spüre! Meine schwäbische Froschseele hat sich auf alle Fälle beinahe überschlagen, in diesem Sinne...

Da Idealo nach der Wohnung gefragt hat, komme ich Teichgott sei Dank nicht in die Verlegenheit, meine aktuellen Haupt-Leseplätze in Form von Haltestellen, S-Bahnen und Mensawarteschlangen fotografieren zu müssen. Traurig genug, dass ich daheim kaum noch zum Lesen komme. In meinem Zimmer lese ich dann am liebsten in meinem knallroten Sitzsack (Rückenlehne und Kuscheldecke inklusive) oder im Bett (zwischen gefühlten tausend Plüschtieren, auch sehr kuschelig). Aber Idealo hat ja ganz speziell nach dem Sommer gefragt hat, deshalb wird meine Antwort noch etwas spektakulärer:


Ja, ich bin im Glück ! Irgendeinen Vorteil müssen die ewige Pendelei und das falsche Ende der Nahrungskette in Sachen Entscheidungsrecht im Hotel Mama ja haben. Schilf rechts, Tablett mit Eistee und Keksen links und das Buch in den Händen. Wenn da mal kein Seitenteich-Feeling aufkommt! Ich kann dieses Miniatur-Paradies zwar Uni sei Dank zu selten genießen, aber wenn...

Und weil ich ja auch immer gerne über den Teichrand hinaus spähe: Wo lest ihr diesen Sommer?! 


Kommentare:

  1. Ich hab auch schon mitgemacht und mein Wunschbuch ist da *freu* Dein Platz sieht seeehr bequem aus *starr*... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein Buch durfte es denn bei dir sein? Ich habe es extra etwas herausgezögert, damit mein Buch nicht noch im Juli ankommt und für den Abbau-Extrem gewertet werden muss ;)
      Dankeschön! An deinen Post kann ich mich gerade gar nicht erinnern, den muss ich überlesen haben :/ Da muss ich gleich mal gucken gehen!

      Löschen
  2. Ich lese in diesem Sommer - wenn möglich - unter dem alten Apfelbaum im Garten. Ein Foto könnte ich von dem Platz natürlich auch mal machen...
    Und bei diesem Wetter wird's dann auch immer wieder das Sofa...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, das hört sich ja toll an! Meine Oma hatte auch einen Apfelbaum im Garten und gerade bei heißem Wetter darunter im Schatten zu lesen war himmlisch.
      Über ein Foto würde ich mich freuen, das finde ich immer total interessant! (Bis zum ca. 10. August läuft die Idealo-Challenge noch ^^)
      Das Wetter scheint sich ja gerade endlich mal wieder etwas in Richtung Sommer zu bewegen, hoffentlich bleibt uns das erhalten.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Poh, was für eine Oase, da komm ich doch gerne auch mal vorbei und lass es mir gut gehen *fg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Eltern haben noch mehr (Liege-)Stühle und mein Keksvorrat reicht für Zwei, du bist herzlich eingeladen :D

      Löschen