Donnerstag, 2. August 2012

[geListet] ►Quak des Monats - Juli 2012



The same procedure as every month...


Abgetaucht in:
  • Bücher: 5
  • Seiten: 2.192
  • Tages-Ø: 71 Seiten
  • Frosch-Ø: 3.4
  • Top: -
  • Flop: Komm stirb mit mir (E. Forbes)

Geangelt:
  • NICHTS!!!

Pegelstände: 
  • SUB: -10+0 = 109
  • ABC-Nachnamen: +1-> 16/26
  • ABC-Titel: +2 -> 13/26
  • ABC-Vornamen: +0 -> 14/26
  • BackToOffline-Challenge:  304/365 Tage 
  • Buchkauffrei: 82/100 Tage
  • Englisch-Challenge: 1/1
  • Reading-Challenge: 34/55
  • SUB-Abbau-Extrem
  • Wälzer-Challenge: +2 -> 14



Hach ja, was soll ich quaken? Lesetechnisch bin ich den Juli über ein wenig vor mich hin gedümpelt. Quantitativ war ich nicht einmal schlecht dabei und ich bin nach wie vor überrascht, wie stark sich das an-Haltestellen-Kurzzeit-Lesen auswirkt. Ich erheitere nicht nur den ein oder andern Mitmenschen (was tut man nicht alles), sondern poliere auch effektiv meinen Seitenschnitt: Ein Buch mehr pro Monat im Jahresvergleich, wie Bookcook behauptet! Aber dafür bin ich wohl entweder zum Gourmet-Frosch mutiert, oder meine Zunge schnappt an den schmackhaftesten Buchfliegen erfolgreich vorbei. Denn ein richtiges Highlight hatte ich im Juli nicht, obwohl ich mir eine weitere Dosis Eis&Feuer gegönnt habe. "Zeit der Krähen" war zwar toll, aber ich hatte mir einfach noch ein bisschen mehr erwartet. Auch J.R. Ward hat mich mit Paynes Geschichte etwas enttäuscht und von "Komm stirb mit mir" will ich gar nicht anfangen. Wenn man nach stark 50 Seiten den Täter kennt... Insgesamt also kein schlechter Lesemonat, aber auch kein Meilenstein mit Erinnerungsfaktor.

Dafür werde ich den Juli in Sachen Challenges aber sicher nicht vergessen, Stichwort "Entbehrung". Denn die letzten 31 Tage standen ja nicht nur teichintern in Sachen "Dampf dem SuB", sondern auch für den Abbau-Extrem unter dem Motto "Buchkauffrei". Und daneben ist alles andere verblasst. Ich komme mittlerweile wirklich auf dem sprichwörtlichen Zahnfleisch daher und mache einen möglichst groooßen Bogen um alles, bei dem mir Bücherkisten-, regale,- schränke etc. begegnen könnten. Supermärkte und buchhaltige Wohnungen von Bekannten eingeschlossen . Aber - Trommelwirbel im Hintergrund - ich war stark! Standhaft! Und dementsprechend habe ich abgebaut, dass es eine Freude war! Der SuB-Sumpf war der prallen Lesesonne ungeschützt ausgesetzt und damit rückt das zweistellige Jahresendziel plötzlich und ein bisschen unerwartet wieder in Reichweite. Also nichts mit der guten "Schaff ich ja eh nicht"-Mentalität...

Und im August? Der bloße Gedanke an diesen Monat macht mich ganz hibbelig! Da ist zum einen eine Leserunde zu Antonia Michaelis "Der Märchenerzähler", die am Samstag im Büchertreff startet. Darauf freue ich mich nicht nur wegen des Buches, sondern auch wegen einer meiner liebsten Leserundlerinnen. Das wird toll! Außerdem - tatatataaa - ist es bald soweit: Mein erstes Buch ! Ich weiß, wo ich am 19.ten August bei Ladenöffnung stehen werde. Zur Feier meines Durchhaltevermögens gibt es ein englisches Hardcover und hach, schon der Gedanke daran überschüttet mich mit Glückshormonen. "Lies Beneath" von Anne Greenwood Brown, "Possess" von Gretchen McNeil oder doch etwas ganz Anderes? Hilfe! Aber ich habe ja noch ein bisschen Zeit, um zu planen. Davon abgesehen ergänzt sich der Abbau-Extrem wieder mit meinen eigenen Challenges. Es soll nämlich auf das Online-Erwerben von Büchern verzichtet werden. Wenn ich also auf Bloggdeinbuch und Co. nicht noch auf ein interessantes Rezensionsexemplar stoße, bei dem mir das Glück hold ist, dann bin ich guter Dinge. Weiter ist denn nun auch "Anti-Age dem SuB" gestartet! Am schicksalsträchtigen 31. Juli hätte ich zwar auch gut und gerne für eine Klausur lernen können, aber manchmal muss man eben Prioritäten setzen. Und die Glücksfee hat entschieden: Die Zahl 16 sollte es sein und damit darf endlich Karen Duves "Die entführte Prinzessin" sein sumpfiges Dasein beenden und ins Leselicht eintreten. Dieses HC ging mir bei Rebuy ins Netz, aber wie es mit den Schnäppchen so ist ... In diesem Sinne, einen schönen Lesemonat wünsche ich euch!


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Standhaftbleiben beim Thema Buchkauf!!! Der SuB muss kleiner werden...

    Ich habe auch gelost und bei mir ist es eine wirkliche SuBleiche und zwar "Die Markgräfin" von Sabine Weigand. Angefangen habe ich bereits, komme aber noch nicht so richtig gut voran. Muss mich erst einmal wieder in das Thema historischer Roman einlesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Wie Recht du hast... Ich habe meinen SuB inzwischen auf verschiedene Regale aufgeteilt und sooo schlimm sieht es gar nicht aus. Aber die Listen lügen (leider) nicht und deshalb muss er wirklich kleiner werden.

      Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem Buch! Historische Romane lese ich fast gar nicht, aber hoffentlich kann dich das Buch doch noch überzeugen.

      Löschen
  2. Auch von mir Respekt für dein Durchhalten!
    Mein Lese-Juni war ja sehr schwach.

    Auch ich habe gelost und hatte ziemliches Glück "Kennen wir uns nicht?" von Sophie Kinsella ist es geworden. Ich habe aber noch nicht angefangen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Ich habe es gesehen, "nur" drei Bücher. Aber du hast bald Urlaub, oder?! Hoffentlich wird der August bei dir wieder besser und du hast etwas mehr Zeit zum Lesen.

      Da bin ich wirklich auf deine Meinung gespannt. Um Sophie Kinselle schleiche ich schon eine ganze Weile herum, vielleicht schafft sie es dann doch nochmal auf meine WuLi.

      Löschen
    2. Die Anführungszeichen bei "nur" kannst du ruhig streichen. Das war echt wenig. Vor allem waren es ja auch dünne Bücher.
      Ich habe nächste Woche Urlaub, ja. Zwar nur eine Woche, aber insgesamt habe ich ja noch 26 Urlaubstage. Der nächste lässt dann nicht lange auf sich warten.
      Ich hoffe, dass ich da einiges schaffe.
      Erstmal muss ich aber mein aktuelles Buch ("Die Flüsse von London") beenden. Obwohl ich es toll finde, reißt es mich nicht mit...

      Löschen
    3. Die Anführungszeichen deshalb, weil ich je nach Monat und Bücherdicke auch "nur" auf drei Bücher komme. Ich beneide Leute, die Zeit für richtig viele Bücher haben. Wenn ichd a auf goodreads sehe, das manch einer 2012 schon so viel gelesen hat, wie ich in den letzten drei Jahren zusammen... Aber gut ^^"
      Das Buch möchte ich auch noch gerne (irgendwann xD) lesen. Schade, dass es dich nicht mitreißt. Ich habe bisher eigentlich fast nur Gutes dazu gelesen. Bin mal auf deine abschließende Meinung gespannt.
      Viel Spaß auf alle Fälle im Urlaub und gute Erholung!

      Löschen
  3. Toi toi toi für den Endspurt deiner Buchkauffreiphase! Aber man sieht toll wie sehr du deinen SuB in der Zwischenzeit abgebaut hast - da geht es schließlich stetig bergab. Nichts, was viele von sich behaupten können ;)

    Ich wünsche dir für August viele schöne Bücher & Lesestunden!
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Stimmt. Leider scheint wirklich nur buchkauffrei-total meinem SuB ernsthaft gut zu tun xD Die letzten beiden Monatsstatistiken sollte ich mir vielleicht einrahmen, bevor es in den Kauf-August geht. Damit ich in jedem Buchladen weiß, wie es sein KÖNNTE, wenn ich stark bleiben würde. Aber ich kenne mich, das würde nichts bringen. Auf die 100 Tage bin ich wirklich stolz, aber die nächsten Monate wird das wohl nichts mehr mit dem effektiven Abbau ^^"

      Dankeschön, die wünsche ich dir auch. Genießt du 7d7b bei dem schönen Wetter draußen?

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Oh wow, du hast das Buchkauffrei wirklich durchgehalten. Hut ab!
    Ich habe gesündigt *schäm*. Nachdem ich ein Buch bei einem Gewinnspiel gewonnen habe, sind alle Dämme gebrochen und ich habe ungehemmt geshoppt . . . gelesene Bücher und Neuzugänge stehen leider im Juli in gar keinem Verhältnis, da ich nur gerade drei Bücher gelesen habe. Das muss ich August definitiv wieder anders werden!

    lG Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin selbst ganz erstaunt, dankeschön :D
      So ging es mir im Mai. Da hatte ich gleich anfangs des Monats Geburtstag und nach den Buchgeschenken hatte ich einen ganz bösen Anfall von Ist-doch-eh-egal... Aber so ein Monat muss auch mal sein O=)
      Ich drücke dir die Daumen, dass dein August nach Plan verläuft und wünsche einen tollen Lesemonat :)

      lG Kermit

      Löschen