Mittwoch, 19. September 2012

[Planschbecken] ► Aller guten Dinge... #02



... sind drei!
Drei Autoren || Drei Bücher || Drei Eindrücke

Sei es dem Mangel an Zeit, Muße oder Worten geschuldet: Immer mal wieder komme ich bei einem Buch nicht bis zum Rezensions-Ufer, obwohl ich es eigentlich nicht unkommentiert versinken lassen möchte. Hier kommt das Planschbecken ins Spiel und bietet euch Infos & Eindrücke, kurz & kompakt.



Komm stirb mit mir (Elena Forbes) || Mark Tartaglia #1 || 2008 || Goldmann || 448 S. || nur gebraucht ||

Komm stirb mit mir Badegäste: Detective Mark Tartaglia & sein Ermittlerrudel; mörderischer Gegenspieler "Bräutigam" Tom; diverse Leichen & Verdächtige
Liegeplätze: verschiedenen Stadtteile Londons
Schwimmzüge: Mörderjagd, teaminterne Machtkämpfe, diverse Beziehungskisten
Perlen: Grundidee des "Bräutigam"-Mörders
Treibsand: extrem flache Charakterzeichnung - unsympathische HCs - langweiliger Plot - Täter ab ca. S.100 leicht zu erraten - unbefriedigendes Ende
Fazit: Ein Buch, das beim Vergleich mit Autoren wie Elizabeth George meilenweit zurückbleibt und weder Spannung, noch sympathische Ermittler bietet.
empfehlenswert für Einsteiger & Freunde von Krimis ohne viel Charakterzeichnung.

Der letzte Wunsch (Andrzej Sapkowski) || Geralt #1 || 2007 || Deutscher || 384 S. || 8.95€ ||

Der letzte Wunsch. dtv-Taschenbücher,  Band 20993
Badegäste: Hexer Geralt mit Stute, Reisebekanntschaften, allerlei magische Kreaturen
Liegeplätze: mittelalterliche Welt, in der Mensch & Magie existieren
Schwimmzüge: (Kurzgeschichtensammlung) Jagd auf magische Wesen; menschliche & magische Intrigen; Ehr- vs. Fehlbarkeit
Perlen: faszinierender HC + einzigartige Vielfalt untypischer Fantasy-Wesen + fesselnder & anspruchsvoller Schreibstil: wenig Worte, viel Wirkung + ungewöhnliche Liebesgeschichte + die "Wahrheit" über diverse Märchen
Treibsand: knappe Abhandlung der Auflösung - wenig Einblick in Privates & Gefühle - fehlendes Lexikon zu (in europ. Mythologie) unbekannten Kreaturen
Fazit: Ein Buch, dessen ungewöhnlicher HC & Fantasywesen mich überzeugt haben.
empfehlenswert für Freunde anspruchsvoller Fantasy, die gerne zwischen den Zeilen lesen.

Eiskalt ist die Zärtlichkeit (Karen Rose) || Romantic Suspense #1 || 2005 || Droemer/Knaur || 640 S. || 9.99€ ||

Eiskalt ist die Zärtlichkeit. Knaur Taschenbücher,  Band 62860
Badegäste: Missbrauchsopfer mit neuer Identität & neuer Liebe; Polizist auf brutalen Abwegen; diverse NCs: Verwandte, Ermittler & deren Verwandte, Freunde...
Liegeplätze: Chicago; Kleinstadt im amerikanischen Irgendwo
Schwimmzüge: Doppelleben; Familiärer Missbrauch; Neuanfang & Verarbeitung; Liebesgeschichte mit Altlasten; Jagd auf einen Jäger
Perlen: tolle NCs + Verknüpfung Parallelhandlung + starke ♀ HC + kein Heilewelt-Plot
Treibsand: Überdosis an "Gott ist xyz toll/perfekt/schön/sexy/heiß/...) - Mary-Sue-Anfälle der HCs - gerne mal filmreife statt logisch passender Szenen
Fazit: Ein mitreißendes Buch, bei dem man der guten Unterhaltung willen den ein oder anderen Logikfehler mit Freuden überliest.
empfehlenswert für Freunde von sympathischen Charakteren & hohem Lady:Thrill-Verhältnis
 

Kommentare:

  1. Die Kategorie ist wirklich klasse :) Einfach, kurz und knapp das Wichtigste auf einen Blick.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :o)
      Ich durfte (mehr oder weniger überraschend) feststellen, dass es mir eigentlich leichter fällt, ein Buch ausführlicher zu beschreiben. In wenigen Worten auf den Punkt zu bringen, warum man es nun gelesen haben sollte oder auch nicht, das ist für mich (je nach Buch) irgendwie mehr Grübelarbeit. Aber es spart dafür jede Menge Schreibzeit und langsam aber sicher bekomme ich Übung darin. Diese Kategorie wird es also bestimmt noch öfter geben, auch wenn der Großteil meiner Rezis auch weiter zur längeren Sorte gehören wird.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Mein Quaker hüpft in dieselbe Richtung: Steh voll auf dein kreativen Kurzkategorien!! Die würden sich, finde ich, in jeder Rezi gut machen, auch in den langen. Liegewiese, Schwimmzüge etc, so wird eine Buchbesprechung erst richtig interessant: durch eigene, besondere Ideen, Worte und ... Frosch-Style ;) LG, neu im Teich und nun bestimmt öfter mal hier, das A&O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Freut mich sehr, dass dir der Aufbau gefällt! In die langen Rezis werde ich diese Kurzübersicht eher nicht einbauen, weil ich dann nicht mehr so richtig wüsste, was in den langen Text komme sollte. Aber von Zeit zu Zeit kommen auf alle Fälle Bücher im "Planschbecken"-Format.

      Würde mich natürlich sehr freuen, wenn du gelegentlich vorbeigepaddelt kommen würdest :D

      Löschen
  3. Paddelpaddel, da bin ich auch schon wieder. Hab mir schon ne schöne Seerose in deim Seitenteich ausgesucht, von der aus ich das Froschgeschehen verfolge :)

    Freu mich von dort auf weitere Planschbecken. Und natürlich auf den tagtäglichen, anderweitigen Teichblog ;)
    Sonntagsquak, das A&O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach es dir bequem! Ich bringe dir gerne den ein oder anderen Cocktail vorbei, irgendwelchem besonderen Vorlieben :o)?

      Für den täglichen Teichblog fehlen mir leider Zeit und Ideen, aber man tut was man kann ^^

      Dir auch einen schönen Sonntag, ich hoffe du genießt besseres Badewetter.
      Liebe Grüße, Kermit

      Löschen
  4. Diese Kurzrezis sind GENIAL! So hat man den perfekten überblick! *Daumen ääh Froschfinger hoch*

    AntwortenLöschen