Dienstag, 2. Oktober 2012

[geListet] ► Quak des Monats - September 2012



The same procedure as every month...



Abgetaucht in:

Geangelt:
  • Rardin, Jennifer - Another One Bites The Dust || Gekauft


Pegelstände: 
  • SUB: -5+1 = 102
  • ABC-Nachnamen: +0-> 18/26
  • ABC-Titel: +2 -> 16/26
  • ABC-Vornamen: +2 -> 16/26
  • BackToOffline-Challenge: 
  • Englisch-Challenge: 1/1
  • Reading-Challenge: 44/55
  • SUB-Abbau-Extrem
  • Wälzer-Challenge: +1 -> 15



Den September als Leseflaute zu bezeichnen, wäre übertrieben. Aber Starkwind sieht anders aus und ich habe so ziemlich alles unterboten, was ich an Durchschnitten die vergangenen Monate über noch erfolgreich gehalten hatte. Lasst es vielleicht 100 oder 200 Seiten gewesen sein, die ich im heimischen Hafen und sitzend gelesen habe. Der Rest teilt sich auf Haltestellen, Stehplätze in der Bahn und diverse Warteschlangen auf. Aaaber, wir beschweren uns ja nicht. Oder zumindest nicht mehr lange. Denn meine SuBlinge haben sich richtig ins Zeug gelegt und mich mit einer Ausnahme wirklich gut unterhalten. Vor allem der zweite Teil um Jaz Parks war klasse und ich möchte besser gestern als morgen mehr von ihr lesen! "Eiskalt ist die Zärtlichkeit" ist ein wirklich schöner Ladythriller und an meiner AAdS-Lektüre "Limit" ging ein kleiner James Bond verloren. Aber ganz ehrlich? Was mir vom September den Rest meines Lebens im Gedächtnis bleiben wird, ist nicht quaderförmig und hat auch keine Seiten. Denn Kai Meyer war hier! K-A-I M-E-Y-E-R WAR HIER !! Also "hier" im Sinne von "hier", ergo "hier" im Sinne von an seinem eigenen Rechner, aber "hier" im Sinne von Badegast! Ja, der Screenshot ist ausgedruckt und befindet sich in meinem Geldbeutel. Hysterie? Vielleicht, aber ist das angemessen oder ist das angemesen?! Hach, glücklich !

Da ging es denn fast unter, dass im September ganz still, heimlich und leise 364 Tage "Back to Offline" geschafft waren. Wahnsinn! Wo ist die Zeit geblieben, seit ich mir Angeltrips in den Meeren des WWW versagt hatte?! Sobald an der Uni wieder etwas Ruhe eingekehrt ist, kommt dazu auf alle Fälle noch ein ausführlicher Post. Ja, dieses Mal wirklich! Prompt hätte mich Arvelle mit Nalini Singh im Super-Sonder-Angebot dann auch beinahe am SuB-Abbau-Extrem scheitern lassen. Aber ich konnte die Bestellung lange genug hinauszögern und habe damit die geforderten 30 Tage kein Buch mit Personen(-teilen) auf dem Cover gekauft. Schuhe zählen hoffentlich nicht... Ich war wirklich froh, dass ich keine Lust auf YoungAdult-Romane hatte. Das wäre ein Ding der Unmöglichkeit geworden...

Und was sagt der Lesewetterfrosch für den Oktober voraus? Leider anfangs nichts Gutes, weil die ersten drei Wochen über alle Zeichen auf Uni-Sturm stehen. Aber falls wenn ich mich dort erfolgreich durchmanövriert habe, dann ist endlich das Ufer des Bachelor-Abschlusses erreicht! Effektiv wesentlich mehr Zeit zur Verfügung habe ich danach zwar auch nicht, weil zwei Wochen vor meinem Abschlussvortrag schon das Masterstudium anfängt . Aber da geht es ums Prinzip und entsprechend bin ich jetzt gerade noch hellauf in PANIK, aber bald hoffentlich in Konfetti-Stimmung. Für den 31.ten Oktober ist auf alle Fälle wieder eine Halloween-Lesenacht eingeplant, das ein oder andere Buch werde ich mir mit Sicherheit gönnen und mit ein bisschen Glück erstrahlt die Teichlandschaft sogar noch im Oktober in etwas aufpoliertem Glanz. Einen schönen Start in den (Lese-)Herbst wünsche ich euch!


Kommentare:

  1. Ihr macht mit Kai Meyer alle noch ganz wuschig! ^^ Ich war ja nicht so der Fan der Arkadien-Reihe, aber ich freue mich dennoch auf das neue Buch. Vielleicht ist es ja dieses Mal auch was für mich! :D

    Ja, so schnell gehen die Bachelor-Studiengänge vorbei... mir kam es vor wie ein kleiner Ausflug. Wünsche Dir weiterhin ganz viel Erfolg! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Kai Meyer kein Grund für Wuschigkeit ist, wer dann ^^? Was hat dir denn an der Arkadien-Trilogie nicht so gut gefallen? (Ja, da muss ich jetzt nachfragen!) Inhalt oder Schreibstil? Ich hoffe natürlich auch, dass sein Neues Buch dich von diesem Autor überzeugt :D Hast du es schonmal mit einem seiner "richtigen" Fantasy-Bücher probiert? Wobei du ja glaube ich eher nicht so der High-Fantasy-Leser bist, oder?

      Ein kleiner Ausflug... Ich könnte jetzt ein paar Witze über BWLer/WiWis reißen, aber das verkneife ich mir :P Nein ernsthaft, gerade die letzten beiden Semester sind wirklich wie im Flug vergangen. Danke dir :o)

      Löschen
  2. Dein September war doch gar nicht sooo schlecht. Für meine Verhältnisse war er der Wahnsinn :D.

    Und: GLÜCKWUNSCH zum Besuch von Kai Meyer!!!Ich kann deine Begeisterung verstehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde dich jetzt unheimlich gerne in den Arm nehmen und dir einen laaangen (Lese-)Urlaub schenken! So stressig mein Studentenleben auch ist, ein bisschen Zeit zum Lesen bleibt wenigstens in der Bahn. Wenn ich mit dem Auto zur Uni (bzw. in deinem Fall zur Arbeit) fahren würde, dann sähe das bestimmt anders aus. Wir sprechen uns nochmal, wenn ich (irgendwann dann mal xD) auch ins Berufsleben eingestiegen bin ^^"

      Danke :D Ich bin immer noch total high und grinse beim bloßen Gedanken daran wie ein Keks ^^

      Löschen
    2. Ach dankeschön! <3
      Ich hoffe ja, dass ich in der dunklen Jahreszeit wieder mehr zum Lesen komme. Das hat eigentlich immer ganz gut geklappt.

      Löschen
  3. Ich habe eben ganz neidisch beobachtet wohin sich dein SuB bewegt! Die 100 sind ja in greifbarer Nähe - wow!

    Für die nächsten Wochen wünsche ich dir noch mal viel Energie und Motivation. Und die Konfetti werden wir auch schon bereit halten ;)

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh, wenn du das so sagst kriege ich ein schlechtes Gewissen. Die 100 werde ich nämlich so schnell nicht knacken, weil am Wochenende eine Arvelle-Bestellung wegging xD Oder mal sehen, wer schneller ist: Mein Lesetempo und ich oder der Postbote ;o)

      Dankeschön! Im Moment pendle ich ein bisschen zwischen totaler Panik und "Eh alles zu spät", Motivation habe ich also durchaus nötig...

      Liebe Grüße,
      Kermit

      Löschen
  4. Daisy West als Flop?? Verstehe ich vollkommen :-) Ich fand es auch nicht überragend und habe kräftig mit den Äuglein gerollt...
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, Daisy West leider ein Flop. Ich habe deine Rezi zum Buch gelesen und musste durchweg zustimmend nicken :) Augenrollfaktor war bei mir auch sehr hoch...

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  5. Ich bin entzückt von deiner akribischen Auflistung, besonders deinem Pegelstand :))) Nicht nur deswegen, sondern Quak-überhaupt, möchte ich dir als einem von drei Blogs einen Award weitergeben. Falls du ihn annehmen möchtest, klick einfach mal auf "Sitzspielchen" auf www.satzsitz.blogspot.de da ist er als Satzsitz-Thron ausgestellt ;)

    Liebe Teichgrüße in den Oktober
    das A&O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schande über mein Haupt :( Tut mir sehr, sehr Leid, dass es so ewig gedauert hat, aber jetzt findest du (endlich) die Antwort auf deinem Blog. Auch an dieser Stelle nochmal vielen, vielen (viiieeeelen!!!) Dank! Da werde ich zum selig grinsenden Glücks-Frosch :D

      Liebe Grüße zurück,
      das Fröschlein

      Löschen