Mittwoch, 5. Dezember 2012

[geListet] ►Quak des Monats: November 2012













Abgetaucht:


Pegelstände: 
  • SUB: -14+15 = 104
  • ABC: Titel +1 > 18/26 Nachnamen +0 > 19/26 Vornamen +1 > 18/26
  • EnglishChallenge:
  • SuBAbbauExtrem
  • 2012er Reading: 55/55
  • WälzerChallenge: +3 > 19

Geangelt:  
    • Sarah Ash: Eis und Schatten || Gekauft (Flohmarkt)
    • Kendare Blake: Girl of Nightmares || Gekauft
    • Meg Cabot: Nicola and the Viscount || Gekauft (Flohmarkt)
    • Susanna Clarke: Jonathan Strange & Mr Norell || Gekauft (Flohmarkt)
    • Elizabeth George: Denn keiner ist ohne Schuld || Gekauft (Flohmarkt)
    • S.J. Kincaid: Die Weltenspieler || Rezensions-Exemplar
    • Kai Meyer: Asche und Phönix || Gekauft
    • Antonia Michaelis: Solange die Nachtigall singt || Gekauft
    • Haruki Murakami: Gefährliche Geliebte || Gekauft (Flohmarkt)
    • Naomi Novik: Drachenbrut || Gekauft (Flohmarkt)
    • Naomi Novik: Drachenprinz || Gekauft (Flohmarkt)
    • Naomi Novik: Drachenzorn || Gekauft (Flohmarkt)
    • Nora Roberts: Verlorene Seelen || Gekauft (Flohmarkt)
    • Nicholas Sparks: Wie ein Licht in der Nacht || Gekauft (Flohmarkt)
    • Jan Weiler: Maria ihm schmeckt´s nicht || Gekauft (Flohmarkt)


    Lesetechnisch war der November allein schon deshalb ein Erfolg, weil ich endlich "Wer dem Tode geweiht" beendet habe. Seit August (Köpfe dürfen gerne entsetzt geschüttelt werden) habe ich mich damit abgemüht, das Buchschäfchen ins Trockene zu lesen- vergeblich. 700 zähe Seiten hat es gebraucht, bis bei Lynley kein Weichspülmodus mehr lief und Havers endlich Barbara-like sein durfte und da konnte dann auch der zugegeben tolle Schluss nicht mehr viel retten . Planschbecken folgt. Krasser hätte der Unterschied zu meinem Monatshighlight in Punkto Unterhaltungsfaktor wirklich kaum sein können! "Das Teufelsspiel" darf das Teichkrönchen denn auch alleine tragen, weil diesen Monat sonst zwar schöne, aber keine denkgewürdigen, geschweige denn herausragenden Bücher dabei waren. Mein erster Murakami hat mir aber sehr gut gefallen und ich werde beim nächsten Flohmarkt bestimmt Äuglein offen und Froschzunge schnappbereit halten!

    Und in Sachen Froschkarate? Öhm... Tja... Also... Laut "SuB-Abbau-Extrem" hieß es buchkauffrei und naja... Knapp daneben ist auch vorbei, würde ich mal sagen *hust*. Der Flohmarkt anfang November war ja eingeplant und wurde durch Ausfiltern des SuB-Sumpfs auch ganz gut kompensiert, aber dann ist das Ganze irgendwie aus dem Ruder gelaufen... Schnell ein paar Seerosenblätter darüber decken und nächsten Monat ist auch noch Weihnachten wird dann wieder alles besser ! Außerdem habe ich (man muss sich das nur schön reden) dafür in der Wälzer-Challenge mit einem großen Froschsprung erstmals an der 20er-Marke geschnuppert und es wäre klasse, wenn ich die noch knacken würde!

    Für den Dezember habe ich mir nebst Uni () und Weihnachtstrubel () außer einer gemütlichen Leserunde zu Margaret Mitchells "Vom Winde verweht" nicht viel vorgenommen. Ich scheine fast die Einzige zu sein, die  Buch und  Film nicht kennt und bin gespannt, was die stark 1000 Seiten an geballter Romantik, herzergreifenden Seufzern und sonstigen Überraschungen zu bieten haben. Mal sehen, was ich dann neben diesem Schwergewicht noch schaffe. Da setze ich ganz auf die vorlesungsfreie Zeit um die Feiertage herum (Asche&Phönix! Asche&Phönix! Asche&Phönix!) und bis dahin genieße ich die Vorweihnachtszeit (endlich! endlich! endlich!) und halte Ausschau nach einer interessanten Challenge für 2013. Habt ihr vielleicht Tips? Ist bei euch lesetechnisch etwas (weihnachtliches) für den Dezember geplant? In diesem Sinne: Eine schöne Vorweihnachtszeit allerseits !


    Kommentare:

    1. Hallo Fröschchen!

      Ich werde das einzige Weihnachtsbuch lesen was ich besitze: Das Fest der Zwerge. Kurzgeschichten... brrr! Mal schauen ob ichs danach empfehlen kann. :)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Huhu!

        Oh je, Kurzgeschichten sind ja auch nicht so meines ^^" Aber vielleicht überrascht es dich ja positiv, viel Spaß beim Lesen!
        Ich habe mein einziges Weihnachtsbuch schon im August gelesen (wäre ja langweilig, wenn das Buch zum Wetter passen würde *pfeif*) und lese dafür im Dezember meine für Halloween geplante Geistergeschichte ;o)

        Liene Grüße!

        Löschen