Mittwoch, 16. Januar 2013

[geQuakt] ► Neulich am Teichrand... #9



... oder der schwäbische Vogel fängt das Buch.



Vielleicht kennt es der ein oder andere von euch: Das Jahr ist noch jung, die übereifrig gefassten Vorsätze sind taufrisch und die Motivation ist so greifbar, dass man sie mit bloßer Froschzunge schnappen könnte. So auch neulich am Teichrand, denn - oh ja - 2013 würde einfach großartig werden. Stark würde ich bleiben! Enthaltsam würde ich bleiben! Erst einmal eine ordentliche Schöpfkelle voll SuBSumpf in den Lesefutternapf und dann vielleicht irgendwann das ein oder andere Buch kaufen, um die Mission Reihenabbau anzugehen. Alles gut durchdacht also, alles wohl geplant und selbstredend in diversen Listen festgehalten und mit Datum versehen. Umso passender, dass SuB-Abbau-Extrem im Januar theoretisch unbegrenzt Buchkäufe toleriert, solange sie nur wirklich gut begründet sind. "Boah ist das billig!" ausgeschlossen, versteht sich. Das konnte ja kaum schief gehen, schließlich würde ich stark bleiben! Schließlich würde ich enthaltsam bleiben!

Na, wer findet den Fehler?

Denn wie es gelegentlich so ist mit der lieben Hochmut, kam der Fall auch hier schnell, unerwartet und treffsicher. Nicht, dass mich jedwelche Schuld treffen würde! Rein zufällig bin ich an einer Buchhandlung vorbeigehüpft, von der ich dunkel in Erinnerung hatte, dass einem auf den Mini-ME-Tischen (zu meiner Verteidigung: wirklich nur alle Jubeljahre) aktuelle HCs ins Netz gehen können. Zwei Tische lang begegneten mir nur die üblichen Koch- und Lebensweisheiten und ich wähnte mich schon in sicheren Gewässern... Dann kam der dritte. Amphibische Schnappatmung! Das konnte nicht sein. Das war der Froschhimmel auf Erden durfte einfach nicht sein: "Grischa: Goldene Flammen" von Leigh Bardugo, nach dem ich in gefühlten tausend Adventskalendertürchen umsonst gefischt hatte, und "Grave Mercy" als MEs zu unwiderstehlichen Preisen! Der Geldbeutel war schnell gezückt und mit jedem Hüpfer Richtung Ladeneingang wurde das
"SuB-Abbau-Extrem!"-Stimmchen in meinem Hinterkopf ein kleines bisschen leiser... Das nächste, woran ich mich dann erinnere, sind eine Tüte, ein Kassenzettel und pure Glückseligkeit!.

So schnell gescheitert?

"Jap!", schrie das Teufelchen. "Nein!!", erwiderte das Engelchen! Nein? Nein! Denn, ich kann es selbst kaum glauben, nur das Top-Priority-Wunschbrunnen-Buch "Grischa" darf sich nun Teichfamilienmitglied nennen und dem "Eigentlich will ich dich historisches Buch ja gar nicht, aber boah bist du billig!" "Grave Mercy" habe ich widerstanden!

Schnäppchen? Check!
Begründeter (WuLi)-Buchkauf? Check!
Zwei Fliegen mit der schwäbischen Klappe geschlagen? Check!


Kommentare:

  1. Ich war schon dabei zu schreiben, dass du Grave Mercy jetzt ja doch vor mir gekauft hast, bis ich dann zum Schluss gesehen habe, dass du widerstanden hast - brav, brav! Mich konnte es immer noch nicht zum Mitnehmen überreden und ich bin auch gar nicht mehr so neugierig darauf, wenn ich ehrlich bin ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Keks für den braven Frosch :D?!
      Ich ja eigentlich auch nicht- um historische Romane mache ich schon aus Prinzip einen Bogen, weil das in der Regel meinen Geschmack einfach nicht trifft. Aber schönes Cover + billig + BUCHKAUF = *-*
      Ob ich das Buch nun wirklich will, spielt da nicht mehr die Hauptrolle *pfeif*

      Löschen
  2. Hallihallo,

    ich verfolge Deinen Blog jetzt schon einige Zeit und ich muss sagen, ich finde ihn genial. Die humorvolle Art, mit der Du Deine Einträge verfasst und besonders die schönen Satzformulierungen sind Grund, weshalb ich mich freue, immer wieder ewas von Dir zu lesen. Sollest vielleicht nebenberuflich Auorin werden ;)!
    Heute bin ich besonders guter Laune und deshalb dachte ich, dass ich mal nicht auf leisen Sohlen hereingeschlichen komme, sondern Dir ein paar liebe Worte hinerlasse.

    Dir einen schönen Abend noch.
    Stella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank =^///^= Freut mich sehr, dass dir mein Schreibstil gefällt und du gelegentlich vorbeischwimmst. Wenn deine Kommis immer so aussehen, dann darfst du gerne öfter welche dalassen :P Nein, ernsthaft- vielen Dank für das Lob! Aber Autorin wäre nix für mich, ich habe es nicht so mit Deadlines *pfeif*

      Ein schönes Rest-Wochenende,
      Kermit

      Löschen
  3. D hast du aber wirklich tapfer widerstanden :) Ich bin stolz auf dich! :D Und für die Challenge hast du mit diesem Post jawohl eine sehr ausführliche Begründung geliefert ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :D Ich verbuche das auch als erstes Erfolgserlebnis und rede mir ein, dass ich mich dieses Jahr besser im Griff habe und irgendwann auch mal meinen SuB in der Sibedar darstellen kann, ohne den Bildschirm zu sprengen ;o)

      Löschen
  4. Ich hab dich mal getaggt hoffe du machst mit:
    http://piasbuecherinsel.blogspot.de/2013/01/ich-wurde-getaggt.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stöckchen :D
      Weiterwerfen werde ich es nicht, das möge man mir verzeihen ^^" Aber deine Fragen klingen interessant, die werde ich auf alle Fälle beantworten. Nur werde ich das wohl auf nach-die-Prüfungsphase verschieben müssen. Schau also spätestens Anfang April nochmal vorbei :)

      Löschen