Sonntag, 3. Februar 2013

[Teichgeflüster] ► Captcha versenkt!



Kurz und schmerzlos: Es hat ein Ende. Hoffe ich zumindest!

Die Rede ist natürlich nicht davon, dass der Teich seine letzte Badesaison gesehen hat und nun die Pforten schließt. Iwo! Nein, gemeint sind kleine Ungeheuer, die sich ein Vorbild an Nessie genommen haben und nichts lieber tun, als meine Badegäste zu erschrecken: Captchas. Längst wähnte ich sie besiegt, aber offenbar wurde mir da ein Schnippchen geschlagen und sie haben weiter ihr Unwesen getrieben- bis heute. Denn jetzt hat es sich ausgenervt und wirre Buchstabenansammlungen wird es künftig hoffentlich nur noch in meinen Posts geben. Sollte sich doch noch ein kleines Monster bei der Kommentarfunktion versteckt haben, dann werft bitte eine Boje aus, markiert die fiesen Dinger und schickt mir eine Flaschenpost. Die Teichfamilie findet bestimmt ein paar  italienische Verwandte, die sich der Sache annehmen *hrhrhr*


Kommentare:

  1. PS: Oh, ich kann wieder kommentieren :) Das ging auch eine Zeit lang nicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist nicht dein Ernst?! Menno :/ Ich muss glaube ich öfter mal mit abgemeldetem Google-Profil versuchen, hier die ein oder andere Funktion zu testen.

      Dann bin ich jetzt aber doppelt glücklich, dass beides funktioniert :D Wenn nochmal Probleme auftreten, dann schick mir einfach eine kurze Mail und ich gehe den technischen Widrigkeiten an den Kragen ;o)

      Löschen
  2. Captcha geht es an den Kragen - finde ich gut ;) Grade nach der letzten Umstellung waren die Kombinationen ja kaum noch zu lesen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spamschutz schön und gut, aber warum man es den Lesern so schwer machen muss, das versteh wer weiß wer ôo
      Hier auf alle Fälle nicht mehr :)

      Löschen
  3. Ich habe diese Chapatcha schon immer aus, ABER in letzter Zeit kommen täglich viele Spam-Kommentare. DAs ist total ätzend, aber bisher lösche ich einfach fleißig und ertrage es - noch :-(
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem hatte ich früher aus, ich hab dann die Kommentar-Moderations-Funktion eingestellt für alle Kommentare bei Posts, die älter als 1 Woche sind, das hat gut geholfen.

      Löschen
    2. Das ist dann natürlich wirklich ärgerlich :/ Ich denke da kommt mir zu Gute, dass der Teich ja ein eher kleiner und unbekannter Blog ist. Ihr beide seit Namen, die Spam bestimmt anziehen wie Honig die Bienen. Wenn man dann mit Löschen nicht mehr nachkommt, ist das wirklich ärgerlich.
      Aber ich werd mir deinen Tip merken, MissBookiverse, danke :)

      Löschen