Samstag, 1. Februar 2014

[geChallenget] ► AAdS:Reloaded, Act VI



Uuups... Ich hätte ja schwören können, dass ich die Zusatz-Aufgabe im Januar erfüllt hätte... Da konnte man ja eigentlich gar nicht falsch lesen, oder? Tja, es sei denn, man liest außer dem Glücksfee-Buch überhaupt nichts vom Alt-SuB. Wenn das mal nicht mit gutem Beispiel voranschwimmen ist *pfeif* Ich durfte heute also ganz überrascht feststellen, dass es bei mir nur zu "Beim Leben meiner Schwester" gereicht hatte. Aber heilige Seerosenblätter, war das ein Buch! Wieso dümpelte das so lange im SuB-Sumpf? Wer das Werk kennt und sich über meine Höchstwertung wundert: Das letzte Kapitel und der Epilog wurden einfach erfolgreich aus meinem Gedächtnis gestrichen. Liebe Frau Picoult: Wie kann man so eine tolle Geschichte innerhalb von ein paar Seiten dermaßen in den Boden stampfen?!! Aber gut. Nicht aufregen, nur wundern... Für den Februar gibt es mit "Drachenläufer" von Khaled Hosseine wieder vermutlich eher schwerere Kost. "Tausend strahlende Sonnen" fand ich absolut Teichkrönchen-würdig und ich bin sehr gespannt, was mich hier erwartet. Und für euch?
"Halbzeitpause, ab in die Kabine! Lies ein Buch, das dich entspannt: Lockeres Thema, dünnes Buch, seichte Liebesgeschichte etc. "
Wahnsinn, schon ist die erste Hälfte beinahe geschafft. Sind wir nicht gerade erst in die Challenge gestartet? Die Zeit rast wirklich... Macht es euch also mit der Februar-Aufgabe noch einmal gemütlich, im verflixten siebten werden dann wieder andere Seiten aufgezogen *g* Nein ernsthaft, einen schönen Febrar und frohes Alt-Abbauen wünsche ich euch!
Wie immer dürft ihr mir auch gerne - falls noch nicht geschehen, danke an alle Rückmeldungen! - euren Kurs im letzten Monat posten oder mailen und zur Teilnehmerliste geht es *hier*.

- ACHTUNG -
Bitte NICHT mehr auf der Challenge-Seite kommentieren!
Die Kommentare erscheinen dort nicht immer!
Postet Updates bitte bei den Monats-Posts, danke!
- ACHTUNG -


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebes Fröschlein!
    Frau Picoult's Bücher finde ich mitunter gut - nur sprechen mich nicht alle Themen an. "Beim Leben meiner Schwester" kenne ich (noch) nicht - abwarten, ob es irgendwann mal auf meinen Lesestapel hüpft. Ich war auch im Januar erfolgreich - bin jetzt bei 33 Alt-SuB-Büchern angekommen (*stolz bin*). Die Aufgaben habe ich wieder alle erfüllt - habe sogar die Reihe um Jonathan Jabbok (für die Zusatzaufgabe - 1. Teil einer Reihe) begonnen, die schon sehr lang auf meinem Stapel dümpelt ... *pfeif*. Genaueres findest du hier: http://buchwelten.jimdo.com/challenges-2013/anti-age-dem-sub-reloaded/
    Ich kann nur wieder sagen - mir gefällt deine challenge und sie hat meinem Alt-SuB wirklich gut getan!
    LG und schönes Wochenende!
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend (ein hoch auf die Zeitverschiebung) liebe Sabine!

      So ist es bei mir mit Frau Picoult auch. Manche Bücher interessieren mich thematisch gar nicht und die wandern auch nicht in den Wunschbrunnen. Bei denen, die mich interessieren, hatte ich aber leider auch schon grobe Enttäuschungend dabei :/ "Beim Leben meiner Schwester" hingegen war richtig, richtig toll! Toller Schreibstil, tolle Anreize zum Nachdenken, tolle Charaktere. Bis auf das Ende (das dürfte geschmackssache sein) ein absoluter Volltreffer. Ich kann dir das Buch sehr ans Herz legen :)

      Meine Güte, herzlichen Glückwunsch! Du kriegst ihn ja richtig klein, den lieben Alt-SuB :D Werde dein Lose-Bingo gleich eintragen. Respekt!

      Danke, das freut mich sehr :) Weiterhin viel Spaß und viel Freude an den SuB-Opas,
      Kermit

      Löschen
  2. Ach das ist ja ärgerlich mit den Kommentaren :/ wobei ich das Problem bis jetzt nur bei dir hatte, ansonsten sind meine Kommentare immer dort aufgetaucht wo sie hin sollten. Aber vielleicht waren bei dem anderen Post schon zu viele Kommentare? Nun ja, dann wird halt hier weiter geplaudert *g*

    Erstmal zum Jänner - ich habe drei Bücher vom Alt-Sub gelesen:
    * zum einen mal mein Glücksfeebuch, das war Yours to Keep von Shannon Stacey. Hat mir wie Erwarten nur so mittelmäßig gefallen, dafür habe ich diesen Monat direkt noch ein Buch von ihr gelesen und weiß nun, dass es das für mich und diese Autorin war :P
    * dann habe ich noch einen Uropa gelesen, nur nicht den, den ich mir ausgelost hatte *g* aber egal, Uropa ist Uropa - in meinem Fall war das Close Contact von Katherine Allred, die mich schon im Vormonat mit ihrer leichten Science Fiction Geschichte begeistern konnte.
    * dann noch zur Zusatzaufgabe "Neu" - ich habe das jetzt mal so interpretiert, dass ich einer Autorin noch nen neue Chance gebe und habe How to Worship a Goddess von Stephanie Julian gelesen. Tja, ging auch eher in Richtung Reinfall und wir zukünftig nicht mehr gekauft.

    Jetzt werde ich erstmal losen gehen was der Februar für mich bereithält ;) und dir wünsche ich noch ein wunderbares Wochenende!
    Liebe Grüße aus einem tiefverschneiten Teil Österreichs ;)
    Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wirklich ärgerlich :/ Mir werden die Kommentare oft erst angezeigt, wenn ich sie über das Blog-Konto aufrufe. Aber das können meine lieben Badegäste ja nicht und mäh. Doofe Technik. Aber ich habe das Problem auch nur bei diesem Post. Vielleicht liegt es wirklich an der vergleichsweise großen Kommi-Zahl?
      Prinzipiell darf aber auf alle Fälle weiter geplaudert werden ^^ Sonst lernt Blogger mich kennen *grrr*

      Ui, das waren ja einige Reinfälle für einen Monat ^^" Aber positiv betrachtet ist es umso besser, dass sie jetzt weg vom SuB sind! Die drei redlich verdienten Lose wurden natürlich umgehend eingetragen. Deine Uralt-Abbau-Moral möchte ich mal haben ^^"

      Ich hatte heute auch Schnee *-* Tokyo hat sich in ein Winter-Wunder-Land verwandelt *jauchz* Dir auch ein fantastisches Wochenende!

      Fröschlein

      Löschen
    2. Ich muss aber sagen, dass ich mit den Reinfällen schon gerechnet habe - von daher war es nicht ganz so schlimm ;) und nun sind sie endlich gelesen...

      Achja, meine Uropas - irgendwie werde ich sie vermissen, wenn sie dann weg sind. Oder auch nicht *g*

      Ohhh, gibt es dann auch mal Schneebilder aus Tokyo zu sehen? Ja? Bitte?

      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
    3. Oder auch nicht, du sagst es *g* Und das schöne am Ur-Opa-Prinzip ist ja, dass es jedes Jahr neue gibt :D Zumindest bis dein SuB unter 12 kommt und das wird hoffentlich nie passieren ^^ Gruselige Vorstellung...

      Gibt es :) Wenn ich denn jemals zum HOchladen komme xD

      Liebe Grüße,
      Fröschlein

      Löschen
  3. Huhu :)

    Hab diesen Monat auch nur mein Pflichtbuch gelesen. Zusatzlose gab's keine. Aber da es nun eh nur noch ne Handvoll Bücher sind, ist das auch nicht mehr sooo wichtig. :)

    Mal sehen was der nächste Monat so bringt. ;)

    Uns allen weiterhin viel Erfolg!
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Recht hast du! Was den Pegelstand des Alt-SuBs angeht, bist du definitiv mein Vorbild *-* Da möchte ich auch mal hinkommen... Aber ob ich das in diesem Leben noch schaffe? Hattest du einfach noch nie einen großen Alt-SuB oder hast du ihn wirklich konstant weggelesen?

      Gleichfalls, danke :D
      Fröschlein

      Löschen
  4. Also fandest du das Ende genauso scheiße wie ich, gut gut. Ich glaub mir stand echt der Mund offen. Die Botschaft dahinter fand ich ganz furchtbar. Stichwort schlechtes Karma oder was? :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das Ende in einem Kaffee gelesen und hätte beinahe meinen Matcha Latte über den Tisch gekippt. Das DARF doch einfach nicht wahr sein!! Keine Ahnung, was sich die Autorin da gedacht hatte. Spontan würde ich auf eine durchzechte Nacht tippen, aber wer weiß.
      Furchtbar :( Noch mehr gestört als das Ende hat mich aber der Epilog. Wie es mit der zweiten Schwester weitergegangen ist... Das hätte für mich so nicht sein dürfen. Wie du schon sagst: eindeutig die falsche Botschaft. Vor allem an Leute, die vielleicht in einer ähnlichen Lage sind, wie Annie.

      Löschen
  5. Für diesen Monat gezogen:

    Neumeier, Rachel - Herr der Winde

    Auf dieses Buch bin ich sehr gespannt :)
    Und als zweites habe ich mir

    Ely, David - Aus!

    ausgesucht. Weil es ein sehr kurzes Büchlein ist, ca. 150 - 200 Seiten oder so :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Herr der Winde" ist ein toller Titel! Ist das Fantasy?

      Und jap, mit 150 Seiten ist das definitiv ein Kandidat für die Zusatzaufgabe ^^ Viel Spaß mit den Büchern!

      Löschen
    2. Hier meine Rezis zu den (*hust*) gelesenen Büchern:

      http://www.blogigo.de/jaris_buechergebrabbel/Abgebrochen-Rachel-Neumeier-Der-Greifenmagier/1222/

      &

      http://www.blogigo.de/jaris_buechergebrabbel/Rezension-David-Ely-Aus/1221/

      Löschen
  6. Hallo Fröschlein,
    dann mal zu meinem Januar gelesen habe ich mein Zufallsbuch "Menschenkind" von Toni Morrison und dann noch ein weiteres Buch "Das letzte Postamt diesseits des Polarsterns" von Helge Sobik. Dafür gab es aber keinen Ur-Opa, Plus-Minus (und hier so etwas von grandios gescheitert) und Zusatzaufgabe habe ich auch nicht gepackt.
    Für den Februar hat mir die Glücksfee nun Susan Elizabeth Phillips mit "Ausgerechnet den?" zugedacht. Mal sehen, ob ich neben dem noch die Zusatzaufgabe bewältigt bekomme. Obwohl sie dieses Mal zu schaffen sein sollte. Lach, wenn mir nicht wieder etwas dazwischen kommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Damit hast du im Januar mehr vom Alt-SuB gelesen, als ich ^^ Auf deine Meinung zu "Ausgerechnet den?" bin ich schon sehr gespannt. Das Buch subt bei mir nämlich auch noch :) Ich lese SEP eigentlich sehr gerne, aber irgendwie fehlt mir meistens der "JETZT"-Gedanke, wenn ich mir ihre Bücher im Regal anschaue. Hoffentlich bist du begeistert, dann kann ich das Buch auch bald entsumpfen ^^

      Ich drücke dir die Daumen :) Falls der Alt-SuB irgendetwas Kurzes hergibt, dann ist der Februar der Monat dafür.

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Für den Januar kann ich vermelden, dass ich mein Pflichtbuch "Die Unperfekten" gelesen habe und das Zusatzbuch, was bei mir "Wenn ich bleibe" von Gayle Forman war. Mit "Lovesong" habe ich dann auch gleich ein weiters Buch der Autorin entsubbt, allerdings hatte das ganz knapp den Alt-Sub verfehlt. *g*
    Die Uropas verstauben hingegen weiterhin im Regal und der Zuwachs war auch wieder höher als das Weggelesene. *seufz*
    Dafür habe ich nun aber eine neue Kategorie für mich eingeführt und schaue nach und nach mal durch, bei welchen Büchern ich Angst habe, dass sie mir zugelost werden. Da wird dann gnadenlos Klarschiff gemacht und aussortiert. Vor allem auf die Uropas wird das am Ende wohl zukommen. :-/

    Für den Februar wurde mir "Das Volk der Lüfte" zugelost, auf das ich mich schon richtig freue. Und für die Zusatzaufgabe darf es dann wahrscheinlich etwas von Cecilia Ahern ein. :-)

    Liebe Grüße fireez

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht entmutigen lassen :) Besser "nur" zwei Bücher vom Alt-SuB lesen und mehr kaufen, als mehr kaufen und gar nix vom Alt-SuB lesen ^^ Deine Bewertung für Gayle Forman waren glatte fünf Sterne für beide Teile, oder? Muss mir deine Rezi noch durchlesen und wahrscheinlich wandern die Bücher dann von meinem Wunschbrunnen direkt auf den nächsten Bestellzettel *g*

      Deine Kategorie klingt gut! So ähnlich habe ich letztes Jahr mal für einen Tag Tabula-Rasa gemacht. Ich hatte (mal wieder) Platzmangel im Regal und bin dann die ganzen SuB-Abteile abgeschritten. Wann immer sich beim Gedanken ans Lesen Widerwillens-Gänsehaut gebildet hat, sind die Bücher in den Verkaufs-Tümpel gewandert. All zu viele waren es leider nicht xD Bei mir hat der Alt-SuB wirklich mehr da "zu wenig Zeit" als das "keine Lust" Problem.

      Ahern lese ich auch gerne :) Was hast du denn von ihr im Auge?

      Liebe Grüße und vie Spaß beim Lesen,
      Kermit

      Löschen
    2. Naja, allzu viele Bücher werden bei mir wohl auch nicht den Sub verlassen. Aber da sind so uralte Hohlbein-Schinken dabei ... und meine Hohlbeinphase ist definitiv schon lange vorbei. Das habe ich an Märchenmond erst wieder gemerkt.

      Ja, "Wenn ich bleibe" ist ein absolutes Must-Read! Es hat sich regelrecht bei mir eingebrannt.

      Und von Frau Ahern ... joa, die nimmt bei mir ein halbes Regalbrett ein, das meiste davon ungelesen, da werde ich dann wohl ganz spontan entscheiden. Mir war lange Zeit nicht wirklich nach so gefühlvollen Sachen, aber mittlerweile habe ich wieder richtig Lust sowas zu lesen - also perfektes Timing für ein Ahern Buch. ;-)

      LG fireez

      Löschen
    3. Von Hohlbeim habe ich noch nichts gelesen. Irgendwie reizt mich das überhaupt nicht, ich weiß auch nicht warum. Vielleicht geht es mir da wie mit Stepehn King und irgendwann habe ich ein totales "WOW"-Erlebnis. Aber erst iiirgendwann ;)

      In Sachen Gefühlvolles hat Frau Ahern wirklich die Nase vorn. Mit einer Ausnahme haben mir bisher alle Bücher von ihr wahnsinnig gut gefallen. "Für immer vielleicht" und "Ich hab dich Im Gefühl" gehören zu meinen liebsten Romantik-Schmökern. Bin mal gespannt, für was du dich entscheidest! Irgendwie wird zur Zeit gefühlt auch viel Ahern gelesen. Da bekomme ich richtig Lust darauf, das Buch vom SuB zu befreien ^^

      lG Kermit

      Löschen
  8. Huhu Kermit!

    Also im Januar habe ich mein gelostes Buch geschafft. Auch die Zusatzaufgabe habe ich gemacht, ich habe ein Alt-SuB Buch einer für mich neuen Autorin mit einer neuen Reihe gelesen :)

    Das sollten zwei Häckchen sein^^ Leider hat es mit den Neuzugängen und Abgängen dieses mal nicht geklappt.

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Deine zwei Häkchen sind eingetragen :) Plusminus ist auch hart, das gebe ich zu ^^" Aber es freut mich, dass du beide Buch-Aufgaben geschafft hast! Darum geht es ja letztendlich :) Mich reizt der Ur-Alt-SuB auch zur Zeit so was von überhaupt nicht... Aber im Februar vielleicht! Motivation ist alles :D

      Liebe Grüße,
      Kermit

      Löschen
  9. Frisch in den Teich geschubst, liebe Kermit, bin ich wieder hier. Und lese auch weiterhin mit. Ich habe ja aufzuholen. Meine Pause lag eher daran, dass ich immer noch nicht mit meinem November-Buch "The Old Curiosity Shop" fertig bin. ;) Aber nun geht es weiter... ich habe von Günter Grass "Mein Jahrhundert" ausgelost und werde das lesen, und das mit dem Seichten bekomme ich auch hin. Da ich im Februar erst ein einziges Buch gekauft habe, bin ich guten Mutes, dass ich das Los auch noch schaffe... der Uropa... mal sehen. Lasse mich jedenfalls nicht entmutigen, ich bin noch an Bord, wenn auch zwischendurch etwas seekrank. ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Huhu!
    Hach, ist das schön! Eine Seerose und ein ganz recht herzliches Willkommen zurück für dich @->->--! Hoffentlich wird der Lese-Seegang in Sachen Alt-SuB die nächsten Monate für dich wieder angenehmer :) Zu Günter Grass kann ich wenig sagen. Aber mich würde ja mal das durchschnittliche Erscheinungsjahr deines SuBs interessieren. Hast du einfach nur jede Menge Los"glück" (das dürfte im Auge des Betrachters liegen) oder gibt dein Alt-SuB weniger aktuelles her?
    Iwo, wer wird sich denn entmutigen lassen! Bei deiner SuB-Abbau-Statistik im Januar müssten wir uns eher vor dir verneigen ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Im Februar hat mich eine arbeitsbedingte Leseflaute erwischt: Ich habe kein einziges Buch gelesen, also auch keines vom Alt-SuB. Du kannst bei mir also vier Kreuzchen eintragen. Gut, dass ich in den ersten Monaten so vorgelegt hatte ...

    Im März wird es hoffentlich wieder besser, ausgelost habe ich schon. Rausgekommen ist Flann O'Briens "Der dritte Polizist", übersetzt von Harry Rowohlt. Interessieren würde es mich ja, jetzt muss ich nur noch Zeit dafür haben ...

    Aber schlimmer als im Februar kann es ja nicht werden. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist natürlich unschön :/ Aber Arbeit geht (leider) vor. Hoffentlich hast du im März wieder mehr Zeim zum Lesen!
      Jap, du kannst dir Ausrutscher definitiv leisten. So wie du vorgelegt hast, ist dir selbst ohne ein einziges Los im Februar der zweite Platz noch mit Abstand sicher ^^

      Meine Daumen sind gedrückt, auf dass man dir mehr Frei- und Lesezeit lässt :)

      Löschen
  12. Mann!!! Schon wieder nichts! Aber zum Glück hat die Glücksfee mir von Kathy Reichs "Knochen zu Asche" zugelost, endlich mal was Schaffbares. Vielleicht wird es ja mal wieder was...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, Kathy Reichs! Die Reihe hatte ich auch mal angefangen, aber irgendwie nicht weiter verfolgt... Ich hatte das Pech, zuerst die Serie zu sehen und absolut großartig zu finden. An Emily Deschanel kam die "Bücher-Bones" für mich einfach nicht heran :/
      Aber die Bücher sind trotzdem toll und du hättest es definitiv schlechter treffen können ^^
      Ich drücke dir die Daumen!

      Löschen
  13. Übrigens: Alt-SuB ist bei mir häufig echt "alt". Viele der Bücher habe ich mir vor zehn Jahren oder so gekauft... schon irgendwie traurig...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das geht mir genauso. Hab für den März wieder ein Buch zugelost bekommen, das gar nicht mehr lieferbar ist - wie schon in den meisten Monaten davor. Da sieht man mal, wie sehr wir früher gehamstert haben - und was es uns gebracht hat. ;-)

      Löschen
    2. Ariana hat das richtige geschrieben: Hättest du sie damals nicht gekauft, dann wären sie heute bestimmt nicht mehr lieferbar! Okay wir übertreiben es vielleicht ein WINZIGES bisschen mit dem Horten. Aber besser so, als ganz ohne Vorrat!
      Wobei zehn Jahre schon minimalst heftig ist ^^" ... So lange ist es aber auch zugegeben nicht mehr hin, bis mein SuB da mitzieht, wenn ich nicht aufpasse xD

      Löschen